Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (Agof) wurde 2003 von Web-Vermarktern gegründet. Sie erhebt standardisierte Internet- und Mobile-Reichweiten und Daten rund um die Online-Nutzung in Deutschland.">
Agof
Diese werden in der monatlich erscheinenden Markt-Media-Studie „internet facts“ veröffentlicht. Die „Internet Facts“ machen die Leistungswerte von Online-Werbeträgern vergleichbar und bieten eine Grundlage für die Online-Media-Planung. Die Agof veröffentlicht ein Reichweiten-Ranking der Angebote und der Vermarkter. Allerdings sind nicht alle Online-Vermarkter Mitglied der Agof, und deshalb auch nicht in den Rankings gelistet. Inzwischen gibt es die Ranglisten auch speziell für mobile Angebote, die sogenannten mobile facts, die ebenfalls monatlich erscheinen.
weitere Themen
Expert Insights
20.06.2018

Agof-Reichweiten nach der DSGVO - wie diese zu interpretieren sind


Reichweitenstudie
16.05.2018

Agof passt daily digital facts an DSGVO an