Big Data bezeichnet die Gewinnung von entscheidungsrelevanten Erkenntnissen aus einer Vielzahl an Informationsquellen.">
Big Data
Drei Aspekte sind charakteristisch für Big Data: Die ständig wachsende Menge an Daten (Volumen), die Vielfalt der Datenquellen (Variety) und die Geschwindigkeit der Datengenerierung und -Auswertung (Velocity). Um diese große Menge an Daten in hoher Geschwindigkeit auswerten zu können, sind neue Technologien nötig.
weitere Themen
Relaunch
vor 4 Stunden

Mehr als 20.000 Datensätze über data.gv.at einsehbar


Überwachungsstaat
04.02.2019

China's Social Scoring wird in Österreich als kritisch bewertet


Ranking
28.01.2019

Thomas, Michael und Peter sind die häufigsten Vornamen der Top-Manager


Innovation
09.01.2019

„Alexa, darf ich hier parken?“


Michael Katzlberger, TUNNEL23
07.01.2019

„Europa ist sehr langsam und möglicherweise schon zu spät dran.“



Florian Wassel, TOWA Digital
13.12.2018

„Unser hungriger, spielerischer Zugang hat uns sehr weit getragen“


Marktforschung
11.12.2018

Alexander Tarvenkorn leitet ab 2019 Reppublika


Identitätsplattform
26.11.2018

Verimi bringt neue Funktionen und wird zertifizierter OpenID-Anbieter


Daniel Neuhaus, emetriq
18.11.2018

"Die großen US-Player haben ihre Berechtigung"


Nicht-personenbezogene Daten
12.11.2018

Firmen können Daten-Speicherort in der EU künftig frei wählen