Online Marketing 23.10.2019, 11:00 Uhr

iab austria: Das war der Round Table über die Folgen des Cookie-Urteils

Quelle: 
Christoph Breneis
Auf Einladung von interactive advertising bureau austria und AG Public Affairs zum iab Round Table diskutierten die Experten am 22. Oktober bei vollem Haus über das kürzlich beschlossene Cookie-Urteil. Die Experten sind sich einig, dass laut dem Urteil, für das Setzen von Cookies eine aktive Zustimmung des Users (Opt-In) notwendig ist. Unklar ist jedoch, wie oft und in welcher Ausführung dies zu erfolgen hat. Zudem wird beim Urteil des EUGH nicht darauf eingegangen, welche Cookies vom User ein Opt-In benötigen. Denn ob sich die aktive Einwilligung durch Häkchensetzen nur auf Werbecookies oder auch auf funktionale und technische Cookies bezieht, geht aus dem Urteil ebenso nicht hervor, wie die Ausführlichkeit ihrer Auflistung.

Autor(in) Christina Ebner