Foto: shutterstock/Manczurov

Branding

Unternehmenswert steigern. Der Fokus beim Branding liegt auf der Bekanntmachung und dem Ansehen einer Marke.  Ist das Ansehen und die Bekanntheit einer Marke hoch, so ist auch der Wert eines Unternehmens hoch. Heutzutage definiert sich Branding also über die gleichbleibende hohe Qualität der Leistung der Marke. Branding umfasst die gesamten Leistungen, die für den Aufbau  und die Bekanntmachung einer Marke aufgewendet werden. Allerdings steigt durch Branding zunächst einmal der immaterielle Wert einer Marke, das heißt die Marke wird bekannter und etablierter am Markt. Somit wächst das Kundenvertrauen und darauffolgend auch die Verkaufszahlen.
Neueinstieg
vor 2 Tagen

Henkell Freixenet Austria: Viktoria Radler ist neue Marketing Managerin


Marketing & Communications
22.06.2022

Employer Brand Survey 2022: Das sind die Ergebnisse


JETZT Audio
21.06.2022

Das war der Training Day der JETZT Audio am 21. Juni


Markensicherheit
21.06.2022

Spotify und IAS entwickeln erste Brand Safety-Lösung für Podcast Advertising


Beliebte Marken
09.06.2022

Talkwalker-Ranking: Das sind die wichtigsten Love Brands der KonsumentInnen



JETZT Branding
02.06.2022

Alles zur Symbiose von Online und Offline sowie Branding und Performance


JETZT Branding
01.06.2022

"Bei Zielgruppen nur in Generationen zu denken, funktioniert nicht."


JETZT Branding
01.06.2022

"Branding ist ein Zusammenspiel aus Identity, Visibility und Credibility."


JETZT Branding
01.06.2022

Marco Harfmann, A1: "Mehr als nur ein Logo."


JETZT Branding
01.06.2022

"Branding und Performance können nicht mit, aber auch nicht ohne einander."