Foto: shutterstock.com/Tashatuvango

Digitale Transformation

Systeme und Technologien. Durch Online-Vertrieb und mobile Services wachsen in vielen Bereichen der Wirtschaft Branchen und Sparten immer weiter zusammen, beispielsweise Telekommunikation und Finanzdienstleistungen oder Handel und Medien. Außerdem verändern sich Verbraucherwünsche, auch die der Geschäftskunden, so schnell wie sich die digitale Technik entwickelt. Was gestern noch am PC bestellt wurde, wird heute mobil per Smartphone oder Tablet geordert. Nicht zuletzt lassen sich Online- und Mobile-Services leicht internationalisieren: All diese Entwicklungen erhöhen den Wettbewerbsdruck – und damit die Herausforderung, sich unternehmerisch auf den digitalen Wandel einzustellen: etwa durch den Aufbau von Digital-Teams, durch offenere, vernetztere Enterprise-Ressource-Planning-Systeme (ERP), durch Cloud Computing, eine offenere Kommunikation mit Marktteilnehmern. Die Digitale Transformation muss in eine offenere Kommunikation mit allen Marktteilnehmern, kürzeren Innnovationszyklen, schnelleren Anpassungen der Angebote auf wachsende Bedürfnisse aber auch zu neuen Arbeitsmodellen führen.
weitere Themen
Strengere Vorschriften
04.04.2018

Deutsche Bank fordert mehr Kontrolle von Kryptowährungen


Datenmissbrauch
04.04.2018

Big Data und Microtargeting: Was passiert mit den User-Daten?


Wettbewerbsfähigkeit gemindert
29.03.2018

Mittelständler setzen zu wenig auf Innovationen


Tech-Nodes
28.03.2018

Smart Citys als Antwort auf die Urbanisierung


Online Marketing Rockstars
25.03.2018

5 Wege, um gegen die GAFAs bestehen zu können



Mark Rabkin, Facebook
21.03.2018

"Wir wissen von den Sorgen rund um sichere Werbeumfelder"


Gastkommentar
19.03.2018

Das Überwachen von KI und Algorithmen ist nicht umsetzbar


Wenn Firmen um Start-ups buhlen
15.03.2018

5 Tipps, worauf es bei einem Accelerator-Programm ankommt


Natives Spracherkennungssystem
15.03.2018

Songs bei Spotify über Sprachsteuerung aktivieren


Tech-Deal
13.03.2018

Trump blockiert Mega-Übernahme des Chipkonzerns Qualcomm