E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.

To do's
vor 2 Tagen

Checkliste: Das müssen Online-Händler für Weihnachten vorbereiten


Preiskontrolle
vor 6 Tagen

Amazon launcht neues Programm "Sold by Amazon"


Geschäftsbericht
09.08.2019

Uber verzeichnet Rekordverlust


Gestärkte Medienpräsenz
08.08.2019

shöpping.at geht langfristige Partnerschaft mit SevenVentures Austria ein



Online-Zahlungen
02.08.2019

Handelsverband begrüßt Fristverlängerung für 2-Faktor-Authentifizierung



Zum 31. August
02.08.2019

Amazon stellt Support für Dash Buttons endgültig ein


Ab 1. August
31.07.2019

Amazon zwingt Händler zu kleineren Verpackungen


2. Quartal
26.07.2019

Amazon bleibt hinter den Erwartungen zurück


Endlich einmal Ruhe
22.07.2019

Für 57 % der Österreicher ist Preis entscheidender Faktor bei der Urlaubswahl


Erweitertes Führungsteam
19.07.2019

Georg Schardt startet als Chief Commercial Officer bei Bluecode