E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.
Bonitäts-Ranking
vor 2 Stunden

Unternehmen in Vorarlberg mit höchster Bonität und geringstem Ausfallrisiko


Statista
vor 2 Stunden

Amazon hat weltweit 650.000 Angestellte


Finanzinvestoren
vor 3 Tagen

Scout24 geht wohl an Hellman & Friedman und Blackstone


Nach Testlauf
vor 3 Tagen

Amazon eröffnet sein erstes Logistikzentrum in Österreich


Unfaire Geschäftspraktiken
vor 3 Tagen

Bundeswettbewerbsbehörde leitet Ermittlungen gegen Amazon ein



Ranking
vor 3 Tagen

Die Top-3 der meistgenutzten Webservices der Österreicher im Jänner 2019


Customer Journey
vor 4 Tagen

Nick Sohnemann von Future Candy hält Keynote bei Fachkonferenz JETZT Conversion


Vorläufige Ergebnisse 2018
vor 6 Tagen

Online-Marktplatz Scout24 legt zu - auch dank Zukauf


Bilderkennungssoftware
vor 6 Tagen

AI-Lösung von MoonVision kommt im Hotel Sacher zum Einsatz


Re-Branding
11.02.2019

Internet-World-Mutter Ebner Verlag heißt nun EBNER MEDIA GROUP