E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.
Auf Amazon.com
vor 15 Stunden

Chinesen überholen US-Händler als Amazon Top Seller


RegioData Studie
20.01.2020

Online-Handel in Österreich: 64 Prozent des Umsatzes fließen ins Ausland


Salesforce-Studie
17.01.2020

Das können Händler aus dem Weihnachtsgeschäft 2019 lernen


Wachstum
16.01.2020

Online-Player Otto verbucht Umsatzplus von 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr


Umfrage
10.01.2020

Jeder fünfte Deutsche hat bereits Betrug beim Online Shopping erlebt



Neues Angebot
10.01.2020

Amazon will Plattform für Luxusmode starten


Die Qual der Wahl aus 60. Nominierten
10.01.2020

1.100 Mal abgestimmt: Halbzeit beim Voting für die E-Commerce Champions 2019


Europa-Expansion
09.01.2020

Alibaba punktet nicht bei großen Marken in Europa


Personalia
09.01.2020

Andreas Mößner ist neuer Geschäftsführer von druck.at


Fulfillment
07.01.2020

Österreichische Post verbucht 2019 Paketrekord