E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.
Adam Ellis, Blue Tomato
vor 6 Stunden

"Wollen gemeinsam gewinnen, immer etwas besser sein und uns weiterentwickeln."


Übersichtlich sortiert, nett präsentiert
vor 1 Tag

Digitalagentur medani launcht Plattform für österreichische Online-Shops


Chen Cheng-Chieh, Klarna
vor 2 Tagen

"Awards sind eine Bestätigung für harte Arbeit und ein Auftrag für die Zukunft."


Amazon
vor 3 Tagen

FBA-Lager nehmen teilweise wieder nicht-essentielle Produkte an


Christine Antlanger-Winter, Google
vor 3 Tagen

"Chancen für e-Commerce sind für österreichische Unternehmen groß."



Patrick Edelmayr, elements.at
vor 6 Tagen

"Awards sind eine gerngesehene Bestätigung für unsere Arbeit."


Startschuss
25.03.2020

Neue österreichweite Online-Plattform für regionalen Einkauf gelauncht


Sicherheitstipps
25.03.2020

Coronavirus: Online-Shopping boomt – Betrüger nützen Notlage


Die Community hat gewählt
25.03.2020

Das sind die E-Commerce Champions des Jahres 2019


Digitale Lösung
23.03.2020

Corona-Soforthilfe: mediawerk bietet EPU und Kleinbetrieben Webshops