E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.
WKÖ-Studie
vor 5 Tagen

Online-Shopping muss einfach und schnell gehen


Bitkom-Studie
vor 6 Tagen

Corona-Schub: So digital ist der Handel in Deutschland derzeit


Online Business
vor 6 Tagen

Breuninger expandiert nach Polen


Deutschland
15.10.2021

Statista: Das sind die Top 10 Online Shops in Deutschland


Online-Händler
14.10.2021

Galaxus expandiert nach Österreich



Beta-Phase
13.10.2021

MediaMarkt startet europaweites Online-Marktplatz-Angebot


Black Friday, Weihnachten und Co.
13.10.2021

Digitales Handelsmarketing: So wird das Jahresendgeschäft zum Erfolg


"Drama-free Kampagne"
13.10.2021

Zalando und DMB. kooperieren mit österreichischen KunststudentInnen


Lagerlogistik
13.10.2021

Teamviever entwickelt Augmented Reality-Lösung für das Picken von Artikeln


Digital Dialog Insights 2021
07.10.2021

E-Commerce: Mehr Transaktionen an allen Touchpoints