E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.

Endlich einmal Ruhe
vor 1 Tag

Für 57 % der Österreicher ist Preis entscheidender Faktor bei der Urlaubswahl


Erweitertes Führungsteam
vor 4 Tagen

Georg Schardt startet als Chief Commercial Officer bei Bluecode


Shopping-Event
vor 5 Tagen

Amazons Prime Day bricht alle Rekorde


Kaufkraftabfluss
vor 6 Tagen

Hartlauer plant Online-Plattform für mehr Transparenz bei der Wertschöpfung



zulu5
vor 6 Tagen

E-Commerce-Anbieter verstärkt von ungewollter Werbung betroffen



Strategische Partnerschaft
16.07.2019

Drogeriekette Müller steigt bei niceshops ein


Rubrikenmärkte
16.07.2019

Medienhaus Kurier übernimmt "Bazar" und "Immmo" von Bauer Media


Shopping-Event
15.07.2019

Amazon startet Aktionstag Prime Day


Neuer Service
11.07.2019

Amazon launcht Programm zum Schutz vor Fälschungen in Deutschland


Urteil
10.07.2019

EuGH: Händler müssen nicht telefonisch erreichbar sein