E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.
Grenzenloses Shopping
08.02.2019

Fast ein Viertel der deutschen Online-Käufer shoppt in Österreich


Für die Liebsten
07.02.2019

27 Prozent kaufen ihre Valentinstagsgeschenke online


Schattenwirtschaft
07.02.2019

Rückgang von Schwarzarbeit in Europa


Nationaler Schulterschluss
07.02.2019

Handelsverband und GPA-djp fordern fairen Wettbewerb für Online-Händler


E-Commerce
06.02.2019

RetailCube24 steht für die warme Jahreszeit bereit



Amazon Alexa Fund
06.02.2019

Amazon investiert in Baby-Tracking


Fasching
04.02.2019

Das sind laut willhaben.at die Kostüm-Trends 2019


jö Bonus Club
01.02.2019

REWE Group und Partner initiieren Österreichs größten Kundenclub


Klassische Werbemittel
01.02.2019

Online-Händler setzen auf Print-Werbung


Aufwärtstrend
01.02.2019

Dritter Rekordumsatz zum Jahresende in Folge für Amazon