E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.
Erhöhte Abo-Gebühren
11.04.2019

Netflix wird in Österreich teurer


Statistik
11.04.2019

58 Prozent der Österreicher nutzen Online-Banking


Exportstrategie
10.04.2019

IAA Business Communication Breakfast: The Golden Rules of Marketing in China


Neues Gebührenmodell
10.04.2019

Amazon führt Mindestverkaufsgebühr ein


PayPal Businesskredit
09.04.2019

PayPal erhöht Kreditrahmen für Händler auf 100.000 Euro



Studie
05.04.2019

Austrian Top 100 Retailers: Amazon in Österreich erstmals in den Top Ten


Neustrukturierung
05.04.2019

Neues Management-Team bei Shpock


Österreichische Misserfolgsgeschichte
04.04.2019

Verbraucherschützer gehen mit Sammelaktion gegen Amabrush vor


Patrick Kappel, STRONG
04.04.2019

„Das Spannende an Amazon ist die Kraft des Marktplatzes.“


JETZT Konferenz
04.04.2019

JETZT Conversion: Das war der Conference Day