E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
Hier gibt es den Business-Guide "E-Commerce 2018" kostenlos zum Herunterladen.
In ausgewählten US-Läden
09.07.2019

Amazon Retouren ohne Verpackung und Rücksendeetikett


Service wird eingestellt
09.07.2019

A1 kündigt fast 90.000 User und stellt Paybox teilweise ein


Hinter der Paywall
08.07.2019

Webangebot kurier.at wird um Bezahlschranke "Kurier Plus" erweitert


Urteil rechtskräftig
08.07.2019

Wortmarke "Black Friday" darf von Händlern in Österreich frei verwendet werden


Online-Marktplatz
05.07.2019

Amazon: Der Milliardenkonzern feiert 25. Geburtstag



Global Consumer Survey
05.07.2019

82 Prozent der Österreicher haben im vergangenen Jahr auf Amazon bestellt


Statistik
04.07.2019

In Deutschland liegen 39 Amazon-Vertriebsstandorte


Studie
02.07.2019

58 Prozent der Österreicher nutzen Online Banking am Smartphone


Personalia
28.06.2019

Chris Gawor ist Head of Global Advertising Sales bei Shpock


Einkaufs-Event
25.06.2019

Amazon verlängert Prime Day auf 48 Stunden