Relaunch 31.03.2021, 11:00 Uhr

Klarna-App ist ab sofort auch ein Shopping Browser 

Die Klarna-App wurde einem Relaunch unterzogen und erscheint in neuem Glanz und mit neuen Funktionen: unter anderem soll es möglich sein, direkt aus der App heraus Einkäufe zu tätigen. Damit ist die komplette Wertschöpfungskette des Einkaufens abgedeckt.
In der neuen Version der Klarna-App ist es ab sofort möglich, die gesamte Wertschöpfungskette des Einkaufens abzudecken - bis hin zum Shoppen in der App.
(Quelle: Klarna)
Klarna, einer der weltweit führenden Zahlungs- und Shopping-Services, gibt am 31. März 2021 den Relaunch seiner App bekannt und wird damit zum Shopping-Browser. Mit der neuen App lassen sich nicht mehr nur Zahlungen einfach verwalten, sondern künftig auch Einkäufe direkt aus der App heraus tätigen. Damit wandelt sich das Unternehmen nun endgültig vom reinen Zahlungsanbieter hin zu einer umfassenden Shopping Plattform.
Thomas Vagner, Geschäftsführer DACH bei Klarna, erläutert: “Mit ihrem Relaunch wird die Klarna-App zu dem Ort, an dem Shopping beginnt und auch endet. Für uns als Unternehmen bedeutet das den Start in ein neues Zeitalter, da wir von nun an die komplette Wertschöpfungskette des Einkaufens abdecken – von Inspiration bis hin zur Transaktion. Österreichische Klarna Nutzer haben ab sofort die Möglichkeit, aus der App heraus einzukaufen und, basierend auf Ihrer Einkaufshistorie, personalisierte Angebote und Rabatte zu erhalten.“ 

Und so funktioniert die neue Klarna-App

Nach dem Einloggen in der  Klarna-App können User in der Kategorie “Shopping” mittels einer iFrame Integration bei allen Klarna-Händlern einkaufen, ohne dabei die App verlassen zu müssen. Zudem erhalten User der App personalisierte Angebote sowie diverse Rabatte auf Basis ihrer Präferenzen und ihres Einkaufsverhaltens.
Im neuen Bereich “Wunschlisten” können User ihre Lieblingsprodukte einfach abspeichern und die Listen dann mit ihren Freunden oder via Social Media teilen. Darüber hinaus können Nutzer speziellen Wunschlisten ihrer Lieblingsmarken folgen und neue Angebote und Rabatte erhalten. Ein besonderes Feature ist Price-Drop-Benachrichtigung, bei der Nutzer per Push-Notification benachrichtigt werden, wenn einzelne Produkte auf der Wunschliste günstiger werden oder Teil eines besonderen Angebots sind.
Im Bereich “Ausgaben” behalten die Klarna-User wie gewohnt den Überblick über ihre monatlichen Ausgaben, unterteilt in Kategorien wie etwa Kleidung & Accessoires, Lebensmittel oder Einrichtungen. Unter “Mein Klarna” können Klarna-User wie gewohnt Zahlungen flexibel konfigurieren und Lieferungen einfach in der App nachverfolgen. Auch kann hier der Kundenservice via Chat kontaktiert werden.



Das könnte Sie auch interessieren