Chen Cheng-Chieh, Klarna 31.03.2020, 10:00 Uhr

"Awards sind eine Bestätigung für harte Arbeit und ein Auftrag für die Zukunft."

Chen Cheng-Chieh (Klarna) wurde am 25. März mit dem E-Commerce Champion in der Kategorie Logistik & Payment ausgezeichnet. Im Interview verrät Cheng-Chieh, was E-Commerce Champions mitbringen müssen und welche Ziele er sich 2020 bei Klarna gesetzt hat.
Chen Cheng-Chieh, Senior Commercial Manager bei Klarna Austria: "Wir sehen Awards wie diesen, gleichzeitig als Auftrag für die Zukunft, unseren Händlern und Endverbrauchern eine einfache, zeitgemäße und bestmögliche Einkaufserfahrung zu bieten."
(Quelle: Chen Cheng-Chieh)
Herzlichen Glückwunsch, Sie wurden in der Kategorie Logistik & Payment zum E-Commerce Champion 2019 gewählt. Warum sind Sie – Ihrer Meinung nach – von Österreichs E-Commerce Community zum E-Commerce Champion Logistik & Payment gewählt worden?
Chen Cheng-Chieh: Zuerst wollen wir uns einmal herzlich für diese Auszeichnung bedanken. Immer mehr Händler aus unterschiedlichen Branchen in Österreich verstehen mittlerweile, dass wir durch unsere flexiblen Zahlungsmöglichkeiten ein wichtiger Wachstumstreiber sind. Mit unserem Angebot können wir die Conversion Rate im Check-out der Händler deutlich steigern und erhöhen dadurch ihren Umsatz. Das macht uns sehr stolz. Gleichzeitig verbessern wir kontinuierlich die Klarna App, sodass wir 2019 einen starken Anstieg an App Downloads in Österreich verzeichnen konnten. Selbstverständlich helfen auch weitreichende Kooperationen in Österreich, wie die mit H&M, um unsere Markenbekanntheit und die Nachfrage nach unseren Produkten zu steigern.
Welche Eigenschaften muss ein E-Commerce und Payment Champion, Ihrer Meinung nach mitbringen?
Chen Cheng-Chieh: In so schnelllebigen Zeiten ist es wichtiger denn je, sich in seinem Angebot schnell anpassen zu können und Mut zu haben, Dinge neu zu denken. Voraussetzung dafür ist, dass man immer handlungsfähig ist, weshalb wir 2017 unser Operating Model erfolgreich umgestellt haben. Wir haben mittlerweile über 300 Teams bei Klarna, die an unterschiedlichen Problemfeldern und Fragestellungen arbeiten und dadurch permanent Neues schaffen oder bestehende Prozesse und Produkte verbessern – sowohl auf Händler-, als auch auf Kundenseite. Am Ende gilt: Der 100-prozentige Fokus auf den Kunden ist entscheidend, um nachhaltigen Erfolg gewährleisten zu können.
Sie fungieren als Senior Commercial Manager bei Klarna in Österreich, was waren in dieser Funktion, bis dato Ihre größten Meilensteine?
Chen Cheng-Chieh: Wir haben uns in Österreich mittlerweile als eine sehr starke Marke etabliert. So konnten wir unsere Markenbekanntheit in etwas mehr als einem Jahr, mehr als verdoppeln. Gleichzeitig setzen immer mehr Händler und damit auch immer mehr Nutzer auf die Services von Klarna. Zudem konnten wir in Österreich Unternehmen wie die Asfinag, Intersport, H&M, Humanic, Sportalm, Giesswein, Mammut, Samsung, DAZN, oder das kürzlich gestartete Disney+ als Kunden gewinnen.
Der E-Commerce Champion würdigt die Arbeit Österreichs E-Commerce Champions rückwirkend auf das Jahr 2019. Wie hat sich das vergangene Jahr für Klarna entwickelt?
Chen Cheng-Chieh: Wir sind auf einer sehr spannenden Reise von einem schwedischen Zahlungsanbieter zu einem globalen Shopping Ökosystem. Dafür war das vergangene Jahr ungemein wichtig, da wir sehr viele Meilensteine erreichen konnten. Anfang 2019 wurde Snoop Dogg Anteilseigner von Klarna und verwandelte sich in unserer globalen Marketingkampagne in Smoooth Dogg. Im Frühjahr starteten wir dann unsere Global Authentication Platform und unsere Open Banking Platform, um Voraussetzungen zu schaffen, zusätzliche Einnahmequellen zu erschließen. Nachdem wir im Frühsommer dann bekannt gegeben haben, dass wir bis Ende 2019 klimaneutral werden wollen, folgte dann im August der Ritterschlag: Bei einer Finanzierungsrunde in Höhe von 460 Millionen US-Dollar stiegen wir zum wertvollsten FinTech Europas auf. Gleichzeitig konnten wir viele tausend neue Händler für Klarna begeistern. Mittlerweile entscheidet sich alle sieben Minuten ein Händler für Klarna.
Und welche Vision haben Sie 2020 für Klarna?
Chen Cheng-Chieh: Wir werden 2020 auch weiterhin stark daran arbeiten, Menschen von der sinnlosen Zeit zu befreien, die sie mit der Verwaltung ihrer Einkäufe und Finanzen verbringen. Anhand der Nachfrage sehen wir, dass immer mehr Nutzer auf unsere Produkte setzen, da diese Vorgänge und Prozesse für sie radikal vereinfachen und ihnen Inspiration für Neues liefert. Es bleibt also spannend!
Welchen Stellenwert haben Awards und Auszeichnungen generell für Sie und Klarna?
Chen Cheng-Chieh: Wir freuen uns über jede einzelne Auszeichnung sehr. Sie sind eine Bestätigung für unsere harte Arbeit und wir sehen Awards wie diesen, gleichzeitig als Auftrag für die Zukunft, unseren Händlern und Endverbrauchern eine einfache, zeitgemäße und bestmögliche Einkaufserfahrung zu bieten.


Das könnte Sie auch interessieren