Payment 28.07.2020, 07:15 Uhr

Paysafe übernimmt Openbucks

Die jüngste Investition beschleunigt die US-Expansion von Paysafe mit Prepaid-Zahlungslösungen und eCash.
Udo Müller, CEO des eCash-Bereiches von Paysafe: Openbucks ist ein hochinnovativer Anbieter von alternativen Zahlungslösungen, der starke Vertriebspartnerschaften quer durch die USA aufgebaut hat."
(Quelle: Paysafe )
Paysafe gibt die Übernahme des US-amerikanischen Zahlungstechnologie-Unternehmens Openbucks bekannt. Openbucks ist ein Zahlungs-Portal, das es Online-Händlern ermöglicht, Gutscheine als alternative Zahlungsform zu Kreditkarten zu akzeptieren, was besonders bei Betreibern von Online-Gaming und eSport-Angeboten beliebt ist. Für Paysafe ist diese jüngste Investition Teil seiner Strategie, sein Angebot alternativer Barzahlungsformen in den USA weiter auszubauen. Die USA sind einer der größten E-Commerce-Märkte weltweit, mit einem prognostizierten Umsatzwachstum von 374 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 auf 476 Milliarden US-Dollar bis 2024.
Openbucks wurde 2011 gegründet und ermöglicht es Millionen von US-Konsumenten, die keinen Zugang zu Kreditkarten haben oder es vorziehen, ihre sensiblen Finanzdaten nicht online weiterzugeben, mit einem Gutschein online zu bezahlen. Das Unternehmen arbeitet mit großen landesweiten Händlern zusammen (etwa CVS, der die größte Drogeriekette der USA betreibt, und Dollar General, ein beliebter Convenience-Store in 46 Bundesstaaten) und kann damit den Konsumenten über 25.000 Verkaufsstellen anbieten, in denen sie die Gutscheine kaufen können, die dann bei den teilnehmenden Online-Händlern eingelöst werden können. Viele der aktuellen Partner sind im Online Gaming- und eSport-Bereich in den USA tätig, der weiterhin rasch expandiert. Die alternative Zahlungsmethode ist darüber hinaus für viele weitere Einkaufs- und Unterhaltungsangebote geeignet. Sie garantiert Händlern null Rückbuchungen und ist für Konsumenten kostenlos, was sie zu einer sicheren und bequemen alternativen Zahlungslösung macht.

Openbucks-Team checkt bei Paysafe ein

Als Teil der Vereinbarung wird das Openbucks-Team zu Paysafe wechseln und Teil des globalen eCash-Bereiches des Unternehmens unter der Leitung von Udo Müller werden. Der Gründer von Openbucks, Marc Rochman, wird Müller und dem Team auch weiterhin als strategischer Berater zur Seite stehen.
„Openbucks ist ein hochinnovativer Anbieter von alternativen Zahlungslösungen, der starke Vertriebspartnerschaften quer durch die USA aufgebaut hat. Der Markt für alternative Barzahlungslösungen floriert, und wir beobachten eine steigende Nachfrage von Online-Händlern, die Gutscheine als Zahlungslösung anbieten wollen, um neue Konsumenten zu erreichen, speziell in aufstrebenden Sektoren wie Gaming, eSport und Unterhaltung“, erklärt Udo Müller, CEO des eCash-Bereiches von Paysafe.


Das könnte Sie auch interessieren