Expansion 23.01.2019, 08:50 Uhr

CheckYeti expandiert in Europa

Das österreichische Buchungsportal CheckYeti erweitert seine Reichweite. Ab sofort kann man auch in Spanien, Italien, Polen und Tschechien über die Plattform Wintersportaktivitäten in mehr als 600 Regionen buchen.
In Italien, Spanien, Tschechien und Polen kann man ab sofort über das österreichische Buchungsportal mehr als 8.500 Wintersportaktivitäten buchen. Am Foto sind die Gründer Stefan Pinggera (links) und Georg Reich (rechts) zu sehen.
(Quelle: CheckYeti)
Das 2014 gegründete Start-up CheckYeti expandiert europaweit. So kann man ab sofort auch in Spanien, Italien, Polen und Tschechien über das Buchungsportal diverse Wintersportaktivitäten buchen. Das Angebot der Plattform wird um die besten Skigebiete dieser Länder erweitert. Es werden bereits 8.500 Wintersportaktivitäten und Outdoor-Erlebnisse in mehr als 600 Regionen angeboten. Ziel der Expansion ist es, die Bekanntheit von CheckYeti auszubauen und die Position als europäischer Marktführer in diesem Bereich zu festigen.
Stefan Pinggera, Co-Gründer und Geschäftsführer berichtet: "Die Nutzer auf unserer Plattform haben sich seit dem letzten Jahr auf über zwei Millionen mehr als verdoppelt. Immer mehr Gäste buchen so wie das Hotel auch den Skilehrer oder Skikurs online von zu Hause."
Bereits seit fünf Jahren kann man über CheckYeti Wintersportaktivitäten suchen, vergleichen und anschließend über das Portal buchen. Dazu zählen unter anderem Skikurse, Snowboardkurse und Freeride-Touren.


Das könnte Sie auch interessieren