Earned Media
Wenn beispielsweise ein Unternehmen eine unterhaltsame Aktion im Web anstößt, die Nutzer anderen weiterempfehlen, dann ist diese virale Verbreitung „verdiente Aufmerksamkeit“ („earned“).Im Gegensatz dazu steht Paid Media, bezahlte Werbung. Earned Media hängt von der Qualität des Content und von der Idee ab. Viele Experten betrachten Earned Media als wertvollste Unternehmenskommunikation, weil die Konsumenten in ihrer Community von sich aus über eine Marke oder ein Produkt sprechen.
weitere Themen
Markus Langer, Digitas
vor 5 Tagen

„Die Devise lautet eindeutig Wachstum!“


Expert Insights
12.06.2018

Owned, Earned, Paid: Podcasts im Marketing-Mix