Mobile
Rein technisch ist es allerdings bereits seit den 1990er-Jahren möglich, mithilfe des sogenannten GSM-Netzes auch mobil zu surfen. Im Jahr 2008 besaßen laut einer Studie von Accenture dann sogar schon 62 Prozent der Deutschen ein Internet-fähiges Mobiltelefon. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt die Umstellung auf UMTS-Netze seit 2007 bei vielen Mobilfunkanbietern. Doch richtig Schwung kam in die Entwicklung des Mobile Webs erst mit der Einführung von Smartphones, allen voran des iPhones. Mehr als 90 Prozent der Besitzer von Apple-Smartphones nutzen das Internet von unterwegs.
Neue Funktion in iOS 14
vor 5 Tagen

Apple Pay soll zukünftig auch mit Barcodes funktionieren


Digitalisierung
03.07.2020

Magenta aktiviert 5G an über 600 Standorten in ganz Österreich


RTR-Netzneutralitätsbericht
30.06.2020

Corona-bedingte Mehrbelastung der Netze mit Netzneutralität sehr gut vereinbar


8D Hörfunk-Spot
29.06.2020

"A1 Mesh WLAN": A1 Werbekampagne präsentiert neues Internet für Zuhause


Manpower
25.06.2020

Magenta Telekom: Bruno Duarte wird Geschäftsführer für das Privatkundengeschäft



Apples Entwicklerkonferenz
23.06.2020

Das iPhone wird zum Autoschlüssel


Routenplanung
19.06.2020

Öffi-App "wannda" löst qando ab


David Kleinl, Smartphone Video Trainings
16.06.2020

"Inhalte werden eher wahrgenommen, wenn sie mit Augen und Ohren erlebt werden."


Kontaktloses Zahlen
12.06.2020

Neue mobile Zahlungsfunktion: Wirecard und App Stocard kooperieren


Sachlich, faktenbasiert, ungeschminkt
03.06.2020

Forum Mobilkommunikation launcht 5G-Informationsportal