Mobile
Rein technisch ist es allerdings bereits seit den 1990er-Jahren möglich, mithilfe des sogenannten GSM-Netzes auch mobil zu surfen. Im Jahr 2008 besaßen laut einer Studie von Accenture dann sogar schon 62 Prozent der Deutschen ein Internet-fähiges Mobiltelefon. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt die Umstellung auf UMTS-Netze seit 2007 bei vielen Mobilfunkanbietern. Doch richtig Schwung kam in die Entwicklung des Mobile Webs erst mit der Einführung von Smartphones, allen voran des iPhones. Mehr als 90 Prozent der Besitzer von Apple-Smartphones nutzen das Internet von unterwegs.
Ericsson Mobility Report
vor 2 Tagen

5G: Europa hängt beim Ausbau hinterher


Werner Kraus, Magenta
vor 5 Tagen

„Vertrauen, Verlässlichkeit & partnerschaftlicher Umgang sind wichtig im B2B.“


Nach Update
vor 6 Tagen

WhatsApp kündigt neue Funktionen zum Schutz der Privatsphäre an


Interview
09.06.2021

Tanja Sourek, Magenta: „Kommunikation ist auch Kollaboration.“


JETZT Video
07.06.2021

David Kleinl: "Dreh, Schnitt und Veröffentlichung – alles auf einem Gerät."



LGBTQIA+
01.06.2021

Regenbogen-Zebrastreifen vor A1 Zentrale auf der Lassallestraße


Rebranding
27.05.2021

Magenta Telekom: Marke erhält frischen Anstrich


New Work
27.05.2021

A1-Umfrage: Wie schätzen HR-Verantwortliche den Post-Corona Büroalltag ein?


Personalie
25.05.2021

Michaela Schellner ist Chefredakteurin von "Brutkasten Wirtschaft"


Forum Mobilkommunikation
20.05.2021

2020: Fast 3 Milliarden GB mobiles Datenvolumen & 30 Milliarden Gesprächsminuten