Mobile
Rein technisch ist es allerdings bereits seit den 1990er-Jahren möglich, mithilfe des sogenannten GSM-Netzes auch mobil zu surfen. Im Jahr 2008 besaßen laut einer Studie von Accenture dann sogar schon 62 Prozent der Deutschen ein Internet-fähiges Mobiltelefon. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt die Umstellung auf UMTS-Netze seit 2007 bei vielen Mobilfunkanbietern. Doch richtig Schwung kam in die Entwicklung des Mobile Webs erst mit der Einführung von Smartphones, allen voran des iPhones. Mehr als 90 Prozent der Besitzer von Apple-Smartphones nutzen das Internet von unterwegs.
weitere Themen
Speedtest
10.09.2020

Österreich hinkt bei Download-Geschwindigkeit hinterher


CRM-Studie
05.08.2020

Kundenkommunikation: Falsche Kanäle führen zu Frust


Lansky, Ganzger
22.07.2020

Anwaltskanzlei launcht App für Vertragsvorlagen


Telekom-Control-Kommission
01.04.2020

Zweite 5G-Auktion aufgrund von Coronakrise verschoben


Online-Portale
12.03.2020

iab austria: Digitalmedien sind Rückgrat der Krisenkommunikation bei COVID-19


Österreichische Web Analyse
10.12.2019

ÖWA-Ranking: ORF.at hat im November die Nase vorn


Relaunch
22.11.2019

Neuer Online-Auftritt für Rat auf Draht


Digitale Touchpoints
22.10.2019

TUNNEL23 bringt neue Billa Themenwelt "Voller Leben" auf digitale Kanäle


Kundenbindungs-App
21.08.2019

XXXLutz Gruppe setzt auf mobile-pocket von bluesource


RTR Telekom Monitor
29.07.2019

1,3 Exabyte Daten sind im Q1 durch Österreichs Anschlüsse geflossen