Mobile Commerce

Für Online-Händler bringt der neue Kanal allerdings auch etliche Herausforderungen mit sich, zumal bei vielen Konsumenten nach wie vor Sicherheitsbedenken beim Bezahlen vorherrschen. 37 Prozent der deutschen Webshopper haben aus deisem Grund bislang komplett auf einen Einkauf per Smartphone oder Tablet verzichtet. Das ergab eine Studie von PricewaterhouseCoopers, die im Februar 2014 erschienen ist. Elf Prozent würden demnach in stationären Geschäften über eine App des jeweiligen Retailers ihren Einkauf bezahlen.
Neue Software-Features
23.05.2022

Barrierefreiheit: Google und Apple bringen neue Bedienungshilfen für Smartphones


Virtual Shopping
13.05.2022

Klarna bringt das Instore-Erlebnis zu Online-KundInnen nach Hause


Mobile Commerce
09.05.2022

Adjust-Studie: Das sind die drei größten App-Trends


Innovation
26.04.2022

up³: Drei startet Österreichs erstes Mobilfunk-Abo als App


#ConnectLife
28.03.2022

Corporate Podcast: A1 verlängert Zusammenarbeit mit COPE



Social Commerce
23.03.2022

Linkpop: Shopify führt neues Link-in-Bio-Tool ein


Für das Business von morgen
22.03.2022

KMU bauen auf digitale Lösungen von A1


Mobile Commerce
21.03.2022

5 Tipps zur Optimierung des mobilen Shops


Goldbach Austria
09.03.2022

Universal Pictures bewirbt Sing 2 mit Mobile Rich Media Ad Kampagne


Aus aktuellem Anlass
25.02.2022

A1 und Magenta KundInnen telefonieren und SMSen gratis in und aus der Ukraine