Die Zahl und Vielfalt von Mobile Devices (mobile Endgeräten) hat enorm zugenommen. Die Palette umfasst nicht mehr nur Walkman und MP3-Player, sondern auch Smartphones, Tablets und Laptops sowie E-Book-Reader, mit denen sich elektronische Medien nutzen lassen.">
Mobile Devices
Mit der zunehmenden Verbreitung solcher Endgeräte, insbesondere der Internet-fähigen Handys und Tablet-PCs, haben sich auch andere Branchensegmente stark gewandelt. Immer mehr Nutzer kaufen beispielsweise mobil ein, was wiederum viele Händler dazu bringt, ihren Marketing-Mix ebenfalls auf den mobilen Kanal auszurichten.
weitere Themen
Anwenderfreundlich
vor 5 Tagen

ORF.at implementiert flexible Bildschirmansicht für Mobile Devices


Digitale Quiz-Show
11.02.2019

Peter Rapp wird "Quipp-Master" von Österreichs erster Live-Quiz-App


Mobile-Datenschutz
05.02.2019

36 Prozent der Österreicher verbieten Apps den Zugriff auf Daten nicht


Vereinfachter Anmeldeprozess
24.01.2019

Google My Business: Neue Features für Dienstleister


Digital Payment
22.01.2019

Neue digitale Bezahllösung: A1 Payment



Digitale Sprachsteuerung
14.12.2018

Samsung Bixby spricht endlich Deutsch


Analyse von App Annie
06.12.2018

Die 5 wichtigsten App-Trends für 2019


Googles "Mobile Speed Leaderboards"
03.12.2018

Das sind die schnellsten mobilen Webseiten in Deutschland


Gigantischer IPO
30.11.2018

Softbank will mit Mobilfunk-Börsengang Milliarden erlösen


Business- oder Zweitgerät
29.11.2018

Wozu Tablets in Zukunft noch gebraucht werden