Statista 15.02.2019, 07:48 Uhr

4,3 Millionen zahlen für Premium-Version von Tinder

Seit 2015 steigt die Anzahl der Personen, welche die kostenpflichtige Version von Tinder nutzen kontinuierlich. Ende 2018 zahlten bereits 4,3 Millionen Userinnen und User für Tinder Premium.
Im vergangenen Jahr verzeichnete die Casual-Dating-App Tinder einen Umsatz von 805 Millionen US-Dollar. Dies entspricht 47 Prozent des Gesamtumsatzes der Match Group.
(Quelle: Statista)
Aus den aktuellen Zahlen der Match Group geht hervor, dass Tinder mittlerweile mehr als 4,3 Millionen zahlende Kundinnen und Kunden verzeichnet. Alleine im vergangenen Jahr konnte die Dating-App einen Umsatz von 805 Millionen US-Dollar vorweisen. Dies entspricht beinahe der Hälfte des Gesamtumsatzes des Unternehmens.
Neben Tinder betreibt das Unternehmen noch andere Online-Dating-Plattformen wie OkCupid, Hinge oder Match.com. Alle Online-Dating-Angebote zusammengenommen weisen insgesamt 8,2 Millionen zahlende Abonnentinnen und Abonnenten vor.
Haben Anfang 2015 noch 100.000 Abonnentinnen und Abonnenten für Tinder gezahlt, ist die Anzahl innerhalb von drei Jahren auf 3,5 Millionen gestiegen. Bis Ende 2018 hat sich die Anzahl der zahlenden Nutzerinnen und Nutzer noch einmal auf 4,3 Millionen erhöht.


Das könnte Sie auch interessieren