Mobile Marketing 05.11.2021, 09:00 Uhr

Drei wirbt mit innovativer Mobile-Kampagne

Um vor allem junge Zielgruppen in ihrer eigenen Sprache abzuholen, setzt der Telekom Komplettanbieter Drei als First Mover das Vertical Video Swipe Ad von Goldbach Austria ein.
Drei setzte mit Hilfe von Goldbach Austria eine innovative Mobile-Kampagne um, die besonders auf junge Zielgruppen ausgerichtet ist.
(Quelle: Drei)
Für die MyLife Jugendtarif-Kampagne war Drei auf der Suche nach neuartigen, mobilen Werbeformaten, passend für die Generation Z. Die Wahl fiel dabei sofort auf das Vertical Video Swipe Ad von Goldbach, da die junge Zielgruppe damit außerhalb ihrer Social Media-Kanäle, aber trotzdem im gewohnten Look und mit vertrauter Usability erreicht werden konnte.
Das eigens für die Kampagne kreierte Vertical Video Ad lässt durch eine zusätzliche Swipe Funktion Interaktion zu und animiert User im gelernten oder teils sogar automatisierten Verhalten, das Werbemittel genauer anzuschauen und sich damit länger zu beschäftigen. Gerade im Mobile-Bereich stellt es eine besondere Herausforderung dar, die Aufmerksamkeit der User zu gewinnen und zu halten.
Die Ad Mechanik dieses neuen Vertical Video Swipe Ads orientiert sich am Look & Feel populärer Social Media-Kanäle, die vor allem bei der jüngeren Zielgruppe beliebt sind und deren Mechanik innerhalb dieser User bekannt und erlernt ist.
"Die Ausspielung der Kampagne erfolgt innerhalb unseres Goldbach Mobile Netzwerks. So wird mit dem Ad gleichzeitig der Wiedererkennungswert der Plattformen der jungen Mobile-User und die Reichweitenstärke unseres Mobile Netzwerks genutzt", fasst Wolfgang Pernkopf, Sales Director Digital bei Goldbach Audience Austria, den USP zusammen. "Neben der Click-Through-Rate können zur Evaluierung zusätzlich die Interaktionsrate und die Verweildauer innerhalb des Ads ausgewiesen werden.", erläutert Pernkopf abschließend die Möglichkeiten, den Erfolg der Kampagne zu messen.



Das könnte Sie auch interessieren