A1 Start-up Campus 18.08.2022, 10:00 Uhr

SaaS-Lösungen: Mit WISCH'N! Schneller Entscheidungen treffen

Mit WISCH'N! bringt ein österreichisches Start-up neue Software-as-a-Service Lösungen für den stationären Handel und eCommerce um auf den Kundenbedarf zugeschnittene Kaufentscheidungen mittels mehrdimensionaler Entscheidungshilfen herbeizuführen.
Fritz Limbeck, Mit-Gründer, Florian Czech, Mit-Gründer, Thomas Arnoldner, CEO A1 Telekom Austria Group, Stefan Reinhardt, Mit-Gründer und Marcel Ertl, Mit-Gründer
(Quelle: A1)
KundInnen haben ganz klare Vorstellungen bezüglich der Unterstützung ihrer Kaufentscheidungen: Rund 73 Prozent der KundInnen erwarten von Unternehmen, dass sie ihre individuellen Bedürfnisse und Erwartungen verstehen. 88 Prozent der Befragten sagen, dass die Erfahrung, die ein Unternehmen am POS bietet, genauso wichtig ist, wie sein Produkt oder seine Dienstleistung. 68 Prozent der KundInnen haben in den letzten zwei Jahren Produkte auf neue Weise gekauft. 61 Prozent der Verbraucher sind mit Unternehmen einverstanden, die relevante, persönliche Informationen in einer transparenten und für sie vorteilhaften Weise verwenden.

Wie WISCH'N! funktioniert

Und die Realität? Sieht leider oft anders aus. Hier setzt WISCH'N! an: es nutzt bekannte lnteraktionsmuster, gepaart mit emotional geladenem Bildcontent und Big Data. So wird der Endverbraucher spielerisch zu persönlichen Produktempfehlungen hingeführt, statt sich einem Werbungsbombardement mit Gießkannenprinzip auszusetzen. Und kann so aktiv mit einer Marke und deren Produkten interagieren, statt wenig relevante Werbebotschaften passiv zu konsumieren. Eine Win-Win-Situation für beide Seiten: bessere Leads, zufriedenere Kunden und mehr Sales.
Fritz Limbeck, Co-Founder von WISCH'N!: „Meine Mit-Gründer und ich haben uns zum Ziel gesetzt, WISCH'N! als digitales Vertriebs- und Marketing Tool, das geringe Datenmengen analysiert, zu etablieren. Im Detail bewegt sich die Plattformlösung dabei im disruptiven Bereich des Cloudcomputing und ist somit eine Software-as-a-Service Lösung“. Limbeck weiter: „Wir haben uns zusammengeschlossen, um unsere gemeinsame Vision – Usern schnell alltägliche Entscheidungen abzunehmen und das Portfolio von Betrieben zu optimieren - umzusetzen. Unser Team besteht aus einem ausgewogenen Mix aus Technikern, Kreativen und Account-Managern mit viel Engagement und Herzblut“.
Thomas Arnoldner, CEO A1 Telekom Austria Group, begrüßt das neue Mitglied am A1 Start-up Campus: „Mit WISCH'N! werden den KundInnen auf spielerische Art und Weise passende Produkte empfohlen. Dabei kommen digitale Tools zur Verbesserung des Einkaufserlebnisses zum Einsatz. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit im Rahmen des A1 Start-up Campus, um die Digitalisierung in der Welt des Handels weiter voranzutreiben.“ 
Die responsive Webapplikation bietet dem User eine spielerische Hilfe, um bessere Entscheidungen für einen Produktkauf zu treffen und erstellt dabei gleichzeitig ein Werteprofil der User. Partnerbetriebe, bekommen die gesammelten Daten anonym entsprechend aufbereitet, um das Nutzerverhalten der KundInnen noch besser zu verstehen und daraus neue Produktentwicklungen und Angebotsoptimierungen zu generieren. Die Plattform wird Partnerbetrieben gegen eine monatliche Gebühr zur Verfügung gestellt. Die Gebühr richtet sich nach der Anzahl der BenutzerInnen und integrierten Produkten.

Zielmarkt

WISCH'N! spricht KundInnen aus dem B2B Markt an. Dabei handelt es sich vor allem um HändlerInnen und DienstleisterInnen, die Produkte verkaufen, bei denen es eine große Produktvielfalt gibt und deren KundInnen kein Expertenwissen haben. Als weitere Interessentengruppe wurden Autohäuser und Betriebe mit POS-Experience wie größeren Showrooms definiert, die die Anwendung als Icebreaker im Verkaufsgespräch anwenden.



Das könnte Sie auch interessieren