Online Marketing
Die wichtigsten Bereiche des Online Marketings sind Display Marketing und Performance Marketing. Display Marketing ist die klassische Online-Werbung, es umfasst grafische Elemente wie Banner und Buttons oder werbliche Text- und Bildinhalte. Diese funktionieren wie Print-Anzeigen in Zeitungen oder Zeitschriften und werden pro tausend Kontakte abgerechnet.
Performance Marketing beinhaltet Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchanzeigen (SEA) wie zum Beispiel Google AdWords und Affiliate-Marketing-Maßnahmen. Der Werbungtreibende bezahlt nur, wenn eine bestimmte Aktion wie zum Beispiel ein Klick auf eine Webseite oder ein Kauf erfolgt ist.
Eine weitere Variante des Online Marketing ist das Direktmarketing, also die direkte Ansprache des Kunden zum Beispiel durch Mailings.
Frisch gewählt
vor 2 Tagen

Thomas Vejlemand ist neuer FIBEP-Präsident


Kreativität zum Hören
vor 2 Tagen

Podcast: „CCA Kreativ Talk“ geht in die zweite Runde


Home Office
vor 3 Tagen

Zum Niedersetzen: Interstuhl kommt mit austria.com/plus nach Österreich


Kooperationsveranstaltung
vor 3 Tagen

(Re) Branding: Challenge oder Chance?


Neuzugang
vor 3 Tagen

VMLY&R Commerce: Julian Leutgöb wird Managing Director



BVDW-Trendstudie 2021
vor 3 Tagen

Deutschland: Corona und die Folgen für Werbung, Konsum und Kaufkraft


Kommunikationsexperte
vor 3 Tagen

Manner: Rainer Storz ist neuer Marketing-Leiter


Tourismusdestinationen
vor 3 Tagen

WienTourismus/Österreich Werbung: Top-Plätze im chinesischen Tourismus-Ranking


Andreas Janzek, Kleine Zeitung
vor 3 Tagen

„Print sei seit zehn Jahren tot, aber oft heißt es, Totgesagte leben länger.“


Goldbach Austria
vor 4 Tagen

Carina Biedermann verstärkt als Key Account Managerin TV und Digital-out-of-Home