Online Marketing
Die wichtigsten Bereiche des Online Marketings sind Display Marketing und Performance Marketing. Display Marketing ist die klassische Online-Werbung, es umfasst grafische Elemente wie Banner und Buttons oder werbliche Text- und Bildinhalte. Diese funktionieren wie Print-Anzeigen in Zeitungen oder Zeitschriften und werden pro tausend Kontakte abgerechnet.
Performance Marketing beinhaltet Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchanzeigen (SEA) wie zum Beispiel Google AdWords und Affiliate-Marketing-Maßnahmen. Der Werbungtreibende bezahlt nur, wenn eine bestimmte Aktion wie zum Beispiel ein Klick auf eine Webseite oder ein Kauf erfolgt ist.
Eine weitere Variante des Online Marketing ist das Direktmarketing, also die direkte Ansprache des Kunden zum Beispiel durch Mailings.
zulu5-Analyse
vor 5 Tagen

Extremistischer Content wird teilweise durch Kosmetikwerbung finanziert


Reppublika Ratings+
vor 5 Tagen

„Kronen Zeitung“ im Jänner mit der größten Reichweite


Österreichische Web Analyse
vor 6 Tagen

ORF.at an der Spitze – willhaben.at führt bei der Verweildauer


Aktion gegen Werbeunterdrücker
vor 6 Tagen

Spotify schmeißt Adblocker-Nutzer raus


Digital Screens
vor 6 Tagen

Steyrer kreiert neue Kampagne für Fruchtjoghurt von Landliebe



Cosima Serban, e-dialog
vor 6 Tagen

„Der datengetriebenen Kreativität stehen keine Grenzen im Wege.“


Entertainment-Portal
vor 6 Tagen

Purpur Media vermarktet Österreich-Traffic von FANDOM


Bewegtbildwerbung
11.02.2019

JETZT Video: Alles über die Bewegtbild-Strategien von Top-Brands wie XXXLutz, BMW, A1 und Vöslauer


Karina Wundsam, austria.com/plus
11.02.2019

„Display bleibt eine der wichtigen Säulen im Digital-Marketing.“


Neuer Agentur-Zweig
08.02.2019

Virtue setzt mit Christine Kainz auf Marketing Automation