Online Marketing
Die wichtigsten Bereiche des Online Marketings sind Display Marketing und Performance Marketing. Display Marketing ist die klassische Online-Werbung, es umfasst grafische Elemente wie Banner und Buttons oder werbliche Text- und Bildinhalte. Diese funktionieren wie Print-Anzeigen in Zeitungen oder Zeitschriften und werden pro tausend Kontakte abgerechnet.
Performance Marketing beinhaltet Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchanzeigen (SEA) wie zum Beispiel Google AdWords und Affiliate-Marketing-Maßnahmen. Der Werbungtreibende bezahlt nur, wenn eine bestimmte Aktion wie zum Beispiel ein Klick auf eine Webseite oder ein Kauf erfolgt ist.
Eine weitere Variante des Online Marketing ist das Direktmarketing, also die direkte Ansprache des Kunden zum Beispiel durch Mailings.
Trotz 24 Prozent mehr Umsatz
02.02.2018

Höhere Kosten bei Google machen Investoren Sorgen


In eigener Sache: NMG Akademie
01.02.2018

Seminar: Conversions und Loyalität


Alexa, Google Assistant und Co.
31.01.2018

5 Marketing-Tipps für Sprachassistenten


eMarketer-Zahlen
30.01.2018

Diese Player dominieren den weltweiten digitalen Werbemarkt


Shortlist
29.01.2018

Best Brands 2018: Die Top 10 Gewinner



Meine Top-Kampagne
29.01.2018

Conrad Electronic: "Der ehrlichste Weihnachtsspot der Welt"


Searchmetrics-Studie, Teil 2
29.01.2018

Die Search-Trends 2017 und ihr Einfluss auf die Visibility


Serie, Teil 1
28.01.2018

Cross Device Marketing: Den Nutzer in der Multi-Geräte-Realität erreichen


Personalisierte Werbeanzeige
26.01.2018

Google: Nutzer können Reminder Ads ausschalten


BrandZ-Ranking
26.01.2018

Das sind die wertvollsten deutschen Marken