Online Marketing
Die wichtigsten Bereiche des Online Marketings sind Display Marketing und Performance Marketing. Display Marketing ist die klassische Online-Werbung, es umfasst grafische Elemente wie Banner und Buttons oder werbliche Text- und Bildinhalte. Diese funktionieren wie Print-Anzeigen in Zeitungen oder Zeitschriften und werden pro tausend Kontakte abgerechnet.
Performance Marketing beinhaltet Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchanzeigen (SEA) wie zum Beispiel Google AdWords und Affiliate-Marketing-Maßnahmen. Der Werbungtreibende bezahlt nur, wenn eine bestimmte Aktion wie zum Beispiel ein Klick auf eine Webseite oder ein Kauf erfolgt ist.
Eine weitere Variante des Online Marketing ist das Direktmarketing, also die direkte Ansprache des Kunden zum Beispiel durch Mailings.
Marketing-Guru Scott Galloway
26.03.2018

"3D-Druck ist lächerlich, VR ist eine Enttäuschung"


Online Marketing Rockstars
25.03.2018

5 Wege, um gegen die GAFAs bestehen zu können


Plattform für Google Assistant
24.03.2018

Google bringt "Transactions on Google" nach Deutschland


Netflix, Amazon Prime Video und Co
24.03.2018

Wie Werbung nun auch TV-Streaming-Portale erobern will


Targeting nach definiertem Umkreis
23.03.2018

Snapchat erweitert Targeting-Optionen 



Stellenmarkt
23.03.2018

Die Top-Jobs der Woche: Jetzt bewerben


Bildagentur PantherMedia
22.03.2018

"Ohne Lizenzhinweis wird Bildpiraterie nicht eingedämmt"


Geschäftszahlen
22.03.2018

United Internet steigert Umsatz und Gewinn deutlich


Branchenevent
22.03.2018

Online Marketing Rockstars starten in Hamburg


Messaging-Dienste
21.03.2018

WhatsApp Business: Das Tool für den Mittelstand