Sponsored Post 27.06.2018, 10:20 Uhr

Digitale Evolution - Der Weg zum agilen Management im B2B Marketing

Anzeige: B2B-Unternehmen stehen im Jahr 2018 vor sich ständig wandelnden und heterogenen Entwicklungen im digitalen Marketing. Dass diese Veränderungen gestandene Konzepte aus dem Gleichgewicht bringen, ist kein Geheimnis. Agilität ist in diesem Zusammenhang das Zauberwort.
(Quelle: mellowmessage)
Ein agiles Unternehmen zeichnet sich dadurch aus, dass es in der Lage ist, schnell und flexibel auf veränderte Gegebenheiten im Markt zu reagieren. Darunter zählen auch die kontinuierliche Verbesserung der Selbstorganisation, der internen Zusammenarbeit sowie der Erfolgsmessung.
Dass agile Prinzipien im praktischen Marketing Kontext jedoch einfacher gesagt als umgesetzt sind, erleben derzeit viele Unternehmen hautnah. Die bestehenden Strukturen lassen sich meist nicht einfach so umwälzen. Es bedarf einer mittel- bis langfristigen Entwicklung hin zu einem flexibleren Umgang mit neuen Gegebenheiten im Markt - also der Evolution statt der Revolution des digitalen B2B Marketings.

Jedes zweite B2B Unternehmen handelt im digitalen Marketing nicht strategisch 

Bei der näheren Betrachtung der Marketingorganisation zeigt sich, dass nicht jedes Unternehmen sofort agiles Marketing anwenden kann. Eine aktuelle Studie dazu belegt, dass mehr als die Hälfte der befragten B2B Unternehmen eine einfache Maßnahmenplanung nutzt oder gar im Ad-hoc Modus ihre Marketing Themen bearbeitet. Übertragen auf ein fünfstufiges Reifegrad Modell, wobei die höchste Stufe für ein agiles Marketing Management steht, agieren diese Unternehmen lediglich im unteren bis mittleren Bereich. So ist die kontinuierliche Weiterentwicklung der Marketing Organisation die Grundvoraussetzung für ein vorausschauendes und flexibles Handeln im Digitalen und letztendlich für die agile Marketingorganisation.

Status Quo: Den Startpunkt der digitalen Evolution kennen

Um Ansatzpunkte für die konkrete Weiterentwicklung des digitalen Marketings in B2B Unternehmen zu finden, lohnt sich der Blick auf den Status Quo: Auf welcher Stufe der digitalen Evolution befindet sich meine Marketingorganisation? Was läuft bereits richtig und an welcher Stelle sollte ich am besten ansetzen, um agiler zu werden? Welche konkreten Maßnahmen ergeben sich daraus für mich?
 
Um diese abstrakten Fragestellungen zu veranschaulichen, hilft die Betrachtung eines konkreten Beispiels: Ein B2B Unternehmen befindet sich im Reifegrad Modell auf Stufe 3 von 5 und somit bereits im strukturierten Marketing Management. Dieses Unternehmen geht bereits geplant und mit wiederholbaren Abläufen im digitalen Marketing vor. Die Interessen des Kunden sowie die Handlungen des Wettbewerbs werden beachtet. Dennoch fühlt sich das Ganze etwas ziellos an, da die vielen Fäden nicht zu einem Strang zusammenlaufen. Das Marketing Team verliert dadurch leicht den Überblick über die vielfältigen Aufgaben und kann schwer entscheiden, was wirklich wichtig ist.

Die Top 3 Handlungsempfehlungen für ein agileres digitales B2B Marketing

Unternehmen, die sich auf der Stufe des strukturierten Marketing Managements befinden, sollten handeln, um den nächsten Reifegrad der digitalen Evolution - die Stufe der integrierten Marketingorganisation - zu erreichen. Folgende Maßnahmen sind empfehlenswert, um das Marketing Management solcher B2B-Unternehmen zielorientierter, geplanter und stärker an den Kundenbedürfnissen orientiert zu gestalten:
  • Strategie: Schaffen Sie Sinn und Fokus, indem Sie eine ganzheitliche, mittelfristige Strategie für die Digitalisierung des Marketings, des Vertriebs sowie des Kundenservices definieren, die sich an Ihren Kunden und der Erreichung der Unternehmensziele ausrichtet.

  • Zusammenarbeit: Schaffen Sie leistungsfähige Teams, indem Sie rollenbasierte Aufgaben vergeben und projektbezogene Teamzusammenstellungen wählen. Sorgen Sie darüber hinaus für einen abteilungsübergreifenden Blick auf den Kunden sowie für die Einbeziehung aller wichtigen Stakeholder in die Analyse, Ziel- und Maßnahmendefinition.

  • Erfolgsmessung: Legen Sie für die Erfolgsmessung der Ziele konkrete Kennzahlen fest, welche Sie regelmäßig prüfen und bewerten. Dies dient wiederum als Grundlage für die kontinuierliche Anpassung Ihrer Strategie.
Erkennen Sie sich wieder? Oder benötigen Sie weitere Handlungsempfehlungen? Stufen Sie Ihr digitales Marketing Management mit Hilfe des Reifegrad-Tools "Evometer" von mellowmessage ein und erhalten Sie Ihren individuellen Reifegrad Report mit weiteren praktischen Tipps, die Sie bei Ihrer digitalen Evolution unterstützen!

Autor(in) Sponsored Post


Das könnte Sie auch interessieren