Vermarkter 24.06.2022, 08:00 Uhr

RTL AdAlliance: Ein neuer Total-Media-Champion für internationale Vermarktung

RTL AdAlliance positioniert sich als europäischer Pionier für Total Media mit einer klaren Wachstumsmission im Werbemarkt. Das Unternehmen steht für ein umfangreiches Premium-Portfolio in den Bereichen TV, ATV, CTV, VOD, Online-Video, Radio und Print.
Carine Jean-Jean, Communications Director RTL AdAlliance
(Quelle: RTL AdAlliance)
Am 17. Februar 2022 verkündete die RTL Group den Start eines neuen internationalen Werbevermarkters, jetzt steht der Name fest: RTL AdAlliance. Durch den Zusammenschluss von RTL AdConnect, G+J I|MS und dem Sales- und Media-Bereich von Smartclip entsteht ein neuer Vermarkter für das internationale Mediageschäft, der auf der etablierten Marke RTL aufbaut. Das neue Unternehmen wird eng mit den Adtech-Anbietern innerhalb der RTL Group zusammenarbeiten.
Stéphane Coruble, designierter Chief Executive Officer von RTL AdAlliance, sagt: “In der RTL AdAlliance bündeln wir drei starke Partner, die gemeinsam eine Total-Media Vermarktungsplattform für europäische Fernsehsender und globale Premium-Publisher formen. Das Angebot und der neue Name reflektieren eine fokussierte Kundenorientierung, um noch agiler in den Wettbewerb mit den globalen Technologieplattformen zu treten. Unsere Ziele lassen sich mit den strategischen Grundsätzen der RTL Group ideal vereinbaren: Stärkung des Kerngeschäfts, Ausbau von Wachstumsfeldern sowie die Förderung von Allianzen und Partnerschaften.”
Oliver Vesper, designierter Chief Digital Officer und Deputy CEO von RTL AdAlliance, ergänzt: “Die RTL AdAlliance wird eng mit den Tech-Stacks von Smartclip, TechAlliance, und Yospace zusammenarbeiten. Wir wollen Technologielösungen von Smartclip und TechAlliance für den Markt wirksam nutzbar machen, indem wir eine einheitliche Anlaufstelle für Media- und Tech-Angebote etablieren, die auch auf die Bedürfnisse von unabhängigen Media-Partnern ausgerichtet sein wird. Damit stärken wir unsere digitale Wachstumsstrategie und die Kompetenzbereiche der RTL AdAlliance, die Produkte, Teams und unser Know-how zu gleichen Teilen.”

Offenheit, Innovation und Flexibilität

Der Name RTL AdAlliance spiegelt sowohl die Werte als auch die Kompetenzen von RTL AdConnect, G+J iMS und der Sales- und Media-Abteilung von Smartclip wider: Offenheit, Innovation, Flexibilität, Vertrauen, Stärke und Kundenorientierung. Zugleich unterstreicht das Unternehmen sein klares Wachstumsziel und reagiert damit auf die Anforderungen der Werbebranche. Stéphane Coruble wird die neu zusammengeführte RTL AdAlliance als CEO zusammen mit Oliver Vesper, Chief Digital Officer und Deputy CEO, führen.
Neben dem bereits ernannten Chief Transformation Officer, Daniel Bischoff, ergänzen Carine Jean-Jean als Communications Director und Karine Lippi-Blondin als Human Resources Director das Führungsteam des neuen Unternehmens.

Internationale Entwicklung

Der Start von RTL AdAlliance unterstreicht die internationale Entwicklung der neuen Identität und des neuen Designs der Kernmarke der RTL Group. Die Marke RTL steht für Inspiration, Energie und Haltung und gilt als Markenzeichen mit hohem Wiedererkennungswert auf internationaler Ebene, von dem der neue Total-Media-Vermarkter profitieren kann.

RTL AdAlliance bietet Werbetreibenden und Agenturen ein deutliches Leistungsversprechen, das auch einen Austausch mit Konsumenten weltweit unterstützt. Internationale Werbetreibende erhalten einfachen Zugang zu einem einzigartigen Portfolio von unterschiedlichen Medienmarken aus den Bereichen TV, Digital Video, Radio/Audio, Online, Mobile und Print.
Auf der Angebotsseite wird RTL AdAlliance mit digitalen Publishern, Verlagen, Fernsehsendern, CTV- und Streaming-Diensten zusammenarbeiten. Das Unternehmen wird die optimale Monetarisierung ihres Inventars ermöglichen, indem es hyperlokale, nationale und internationale Vermarktungsangebote bereitstellt.
Die RTL AdAlliance wird als international agierender Partner eng mit der AdAlliance in Deutschland und der AdAlliance in den Niederlanden zusammenarbeiten. Ziel des neugegründeten Unternehmens ist es, Vermarktungskompetenz international zu bündeln und die nationalen Kompetenzen der Werbevermarkter vor Ort zu ergänzen.



Das könnte Sie auch interessieren