Eigenwerbung 03.05.2019, 08:30 Uhr

Goldbach inszeniert Vermarktungsportfolio mit Out-of-home-Kampagne auf Hot Rods

Die von Goldbach-Marketingleiterin Birgit Maier konzipierte Werbeoffensive in eigener Sache ist nicht ganz unbegründet: Goldbach konnte zuletzt sein Portfolio in allen vermarkteten Mediengattungen ausbauen.
Das Goldbach Sales- und Marketing Team testen die neu gebrandeten Hot Rods: (von vorne nach hinten) Geschäftsführer Josef Almer mit seinem Sales Team Nicole Osterberger, Lisa-Sophie Hemersam, Sales Director Ralf Schalkhammer und Alexandra Tratnig-Frankl.
(Quelle: Thomas Peintinger)
Goldbach Austria, Vermarkter und Spezialist für Screen-Kampagnen, setzt mit einer aktuellen Eigenwerbekampagne auf den aufmerksamkeitsstarken Hot Rods der Hot Rod Tour Wien auf kreative Werbung mit Tempo. Den ganzen Mai über werden sieben Hot Rods in der Bundeshauptstadt unterwegs sein, wobei jedes Hot Rod mit einem von Goldbach vermarkteten TV-Sender – Comedy Central, DMAX, Nickelodeon, TLC, N24 Doku, SPORT1 – gebrandet ist.
Auch die Kunden des Vermarkters können sich im Rahmen der rasenden Eigenwerbekampagne auf die Überholspur begeben, denn im Rahmen einer Agenturtour erhalten Goldbach-Kunden die Möglichkeit, selbst am Steuer Platz zu nehmen und durch die Stadt zu düsen.

Goldbach: Roadshow einmal anders

 „Die Hot Rods geben uns die Möglichkeit, unsere Marke aufmerksamkeitsstark und kreativ zu promoten. Die originellen Fahrzeuge und die Idee, unsere Roadshow diesmal wörtlich umzusetzen passen optimal zu unserem Angebot: Innovative Partner, Zielgruppenwerbung mit Tempo und clevere Kunden stehen bei uns immer in der Pole Position“, erklärt Goldbach-Geschäftsführer Josef Almer.
 
Die von Marketingleiterin Birgit Maier konzipierte Goldbach-Werbeoffensive in eigener Sache zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht ganz unbegründet: Goldbach konnte zuletzt sein Portfolio in allen vermarkteten Mediengattungen ausbauen. So reihen sich seit Anfang des Jahres TLC und SPORT 1 als weitere Zielgruppensender in das TV-Angebot des Vermarkters ein. Und Online konnten mit Dailymotion und A1now zwei Qualitätsbrands ins Boot geholt werden.
Gebucht werden können die Außenwerbeflächen auf den motorisierten Seifenkisten der Hot Rod Tour Wien übrigens über die Kommunikationsagentur MOMENTUM Wien: Die Werbeflächen auf den straßentauglichen Boliden der innovativen Stadtrundfahrt schlagen für die Vollfolierung mit 1.290 Euro und für die Teilfolierung mit 790 Euro pro Monat und Fahrzeug zu Buche.



Das könnte Sie auch interessieren