"Tatort Michelbeuern" 02.10.2019, 09:00 Uhr

Traktor Wien ergattert Gold bei den Cannes Corporate Media & TV Awards 

Für die Produktion „Tatort Michelbeuern: Der Scharftat auf der Spur“ wurde Traktor Wien in der Kategorie "Informational Films" mit einem Gold-Delfin prämiert.
(Quelle: Der im September 2018 veröffentlichte Clip wurde für die Wiener Linie im überzeichneten „Tatort“-Stil kreiert und thematisiert auf humorvolle Weise das neue Essverbot in den Wiener U-Bahnen. )
Am 25. und 26. September wurden an der Côte d’Azur die 10. Cannes Corporate Media & TV Awards verliehen. Insgesamt wurden 950 Produktionen aus 51 Ländern in den internationalen Wettkampf geschickt und davon 149 Arbeiten mit einer Delphin-Trophäe ausgezeichnet. 
Die Wiener Kreativagentur Traktor staubte in der Kategorie „Informational Films“ mit der Produktion „Tatort Michelbeuern: Der Scharftat auf der Spur“ Gold ab. Der im September 2018 veröffentlichte Clip wurde für die Wiener Linie im überzeichneten „Tatort“-Stil kreiert und thematisiert auf humorvolle Weise das neue Essverbot in den Wiener U-Bahnen. 
„Niemand mag Verbote. Unser Zugang, das Essverbot mit viel Humor und als Krimi-Parodie zu kommunizieren, ist offenbar nicht nur beim Publikum gut angekommen. Wir freuen uns sehr über Gold“, so Alexander Winsauer, Geschäftsführer der Agentur Traktor.


Das könnte Sie auch interessieren