Marktforschung 11.12.2018, 06:00 Uhr

Alexander Tarvenkorn leitet ab 2019 Reppublika

Der Soziologe, der zuletzt beim Marktforschungsriesen GfK als Global Manager im Bereich Media Product & Innovation tätig war, leitet das im 1. Quartal als eigene GmbH ausgelagerte Researchtool.
Alexander Tarvenkorn heuert mit 1. Januar 2019 als Managing Director bei Reppublika an. Das Researchtool von MindTake Research wird im Laufe des 1. Quartals 2019 in eine eigene GmbH ausgegliedert.
(Quelle: Fotostudio Erhardt, Münster )
Der bisher als Global Manager Media Product & Innovation beim weltweit operierenden Marktforschungsinstitut GfK tätige Dr. Alexander Tarvenkorn startet mit Jahresbeginn 2019 als Managing Director bei Reppublika. Die vom Wiener Marktforschungsinstitut MindTake Research entwickelte Insights Plattform Reppublika wird im 1. Quartal 2019 als eigene Gesellschaft ausgegliedert und soll dann nach den Vorstellungen von Klaus Oberecker, dem Gründer von MindTake Research und Mastermind hinter Reppublika, international durchstarten.
Reppublika versteht sich als die Zukunft der unabhängigen und automatisierten Marktforschung: Aktuell wird bereits die App- und Web-Nutzung der Bevölkerung mittels single-source Panel gemessen und damit über die App „Ratings+“ eine Vielzahl an unterschiedlichen Auswertungen und Analysen für die Mediaplanung, sowie für Webshop- und Website-Betreiber ermöglicht. Ebenso kann der Reichweitenaufbau digitaler Kampagnen über die App „Campaign Control“ in Echtzeit mitverfolgt werden. Auch eine automatisierte Werbeerfolgskontrolle ist bereits in „Campagin Control“ integriert. 2019 wird die Reppublika Plattform um weitere Anwendungen erweitert und zur vollintegrierten, automatisierten Marktforschungsplattform ausgebaut.

Tarvenkorn soll Internationalisierung von Reppublika vorantreiben

„Ich freue mich außerordentlich, dass es uns gelungen ist, Alexander Tarvenkorn davon zu überzeugen, bei Reppublika anzuheuern. Alexander wird uns mit seiner Marktkenntnis und seinem Gespür für Marktforschungsprodukte massiv dabei unterstützen, Reppublika am Markt zu etablieren“, erklärt MindTake-Research-Gründer Oberecker. Konkret soll sich Tarvenkorn ab dem 1. Januar 2019 um den Ausbau der Bereiche Client Service und Produktentwicklung, sowie die Internationalisierung von Reppublika kümmern.
„Ich finde es extrem spannend, in einer frühen Phase eines Unternehmens mit an Bord zu sein: noch dazu, wenn es sich um ein derart innovatives und zukunftsträchtiges Marktforschungstool wie Reppublika handelt“, meint Tarvenkorn zu seinem Wechsel von GfK zu Reppublika.
Alexander Tarvenkorn ist seit dreizehn Jahren in der Markt- und Sozialforschung tätig. Nach einer wissenschaftlichen Karriere spezialisierte er sich auf das Themenfeld Online-Werbeforschung: Bevor Tarvenkorn als Spezialist für digitale Medien zur GfK kam, war er als Head of Market Research für Meetrics, einem der führenden Unternehmen im Bereich Online-Sichtbarkeitsmessungen, sowie bei FactWorks, einem Berliner Full-Service-Marktforschungsinstitut, tätig.


Das könnte Sie auch interessieren