First Mover 23.10.2020, 08:00 Uhr

YOC und Havas Media setzen programmatische Kampagne für Kabelplus um

YOC setze Mitte Oktober 2020 eine komplett programmatische Kampagne für den Telekommunikationsanbieter Kabelplus mit Hilfe der Mediaagentur Havas Media um. Hierbei kommt das YOC Branded Takeover zum Einsatz.
Kabelplus setzt als First Mover auf 100-prozentig programmatische YOC Branded Takeover Kampagne.
(Quelle: YOC)
Das Technologieunternehmen YOC setzte mithilfe von Havas Media eine innovative Kampagne für den Kunden Kabelplus um. Im YOC Branded Takeover Format wurde über ein vollflächiges, animiertes Sujet, ausgespielt als YOC Understitial Ad, Aufmerksamkeit für die aktuelle Kabelplus-Aktion erzeugt. Daraufhin kam ein YOC Mystery Scroller zum Einsatz, welcher als Reminder fungierte und User zum Besuch der Zielseite und Kaufabschluss bewegte. Diese Kombination aus aufmerksamkeitsstarken High-Impact Formaten führte zu einem Takeover Effekt und erreichte sehr schöne Interaktionsraten von über drei Prozent. Maximilian Pruscha, Managing Director von YOC kommentiert: „Wir sind sehr stolz gemeinsam mit Kabelplus und Havas Media die erste 100-prozentig programmatische Kampagne mit unserem YOC Branded Takeover umsetzten zu können. Der programmatische Kanal kann viel mehr als Standardformate und dies machen wir über unsere eigene SSP VIS.X möglich.“  Und Daniel Pfeffer, Digital Director Havas Village Wien, ergänzent: „Wir befinden uns in der ausgesprochen glücklichen Situation mit Kabelplus einen innovationsgetriebenen Kunden an Board zu haben, der Neuerungen in der Werbebranche nicht nur verfolgt, sondern sich auch aktiv daran beteiligt. Die programmatische Umsetzung des Branded Takeover Formats von YOC ist dabei ein weiterer Puzzlestein in unserer datengetriebenen Digitalstrategie für Kabelplus. YOC positioniert sich dabei für uns regelmäßig als verlässlicher und innovativer Partner, insbesondere bei Kooperationen mit unserem Havas Programmatic Hub“.


Das könnte Sie auch interessieren