Kreativfestival 17.06.2019, 16:30 Uhr

Wiener Agentur wild ergattert acht Shortlist-Platzierungen bei den Cannes Lions

Die Wiener Agentur wild darf sich gemeinsam mit der New Yorker Agentur John & Hannes über zwei Shortlist-Platzierungen im Digital Craft-Wettbewerb der Cannes Lions freuen.
Für die Kampagne „Expensify Th!$“ hat die Wiener Agentur acht Shortlist-Platzierungen gewonnen.
(Quelle: Cannes Lions)
Das weltweit wichtigste Werbe- und Kommunikationsfestival, das Cannes Lions International Festival of Creativity, das jährlich an der Côte d’Azur über die Bühne geht, verzeichnet pro Jahr rund 40.000 Einreichungen aus der ganzen Welt.
Die Wiener Design- und Technologie-Agentur wild holte sich gemeinsam mit der New Yorker Agentur John & Hannes, die die Kampagne einreichte, zwei Shortlist-Platzierungen im Digital Craft-Wettbewerb: Nämlich in den Kategorien „Video/Moving Image“ sowie „Cross-Channel-Storytelling“.
Drei Shortlist-Platzierungen sicherte sich die Agentur im Wettbewerb „Entertainment Lions for Music“: Und zwar in den Kategorien „Production of Exclusive Artist Content in Partnership with a Brand or a Cause“, „Excellence in Music / Brand Partnership“ und „Use of Original Composition“.
Weitere drei Shortlist-Platzierungen hat die Agentur wild im Entertainment-Wettbewerb in den Kategorien „Fiction Film: Up to 5 minutes", "Excellence in Brand Integration & Sponsorships / Partnerships for Branded Content" und "Talent: Digital & Social" gewonnen.
Eingereicht wurde die Kampagne „Expensify Th!$“ für die weltweit führende Buchhaltungs- bzw. Ausgabenmanagement-Plattform Expensify. Die Wiener Agentur wild zeichnet sich für die Erstellung der Kampagnen-Website, sowie für die technische Beratung und technische Konzeption der Kampagne verantwortlich.
In den Wettbwerben für "Entertainment Lions for Sport" und "Industry Craft" konnten Österreichs Agenturen und Auftraggeber keine weiteren Shortlist-Platzierungen ergattern. Die Sieger der Wettbewerbe "Digital Craft", "Entertainment" und "Entertainment Lions for Music" werden im Rahmen der Preisverleihung am 18. Juni 2019 bekanntgegeben.
Heuer sind insgesamt 66 Einreichungen aus Österreich beim Cannes Lions International Festival of Creativity eingegangen. Dazu zählen Einreichungen von Armin Walcher, Content Garden Technologies, DDB Wien, EN GARDE Interdisciplinary, Sozial-Unternehmen Lebensraum Heidlmair, Heimat Wien, Jung Von Matt/Donau, Kobza And The Hungry Eyes, Mömax, Red Bull, Runtastic, Snapscreen Application, VMLY&R, WIEN NORD und der Zumtobel Group.


Das könnte Sie auch interessieren