Digital City Lights 08.06.2021, 11:30 Uhr

Nespresso via Gewista Out of Home hautnah am Wiener Stephansplatz erleben

Nespresso setzt zur Bewerbung der neue Flagship Boutique unter dem Namen Nespresso Atelier auf eine Transport-Media-Inszenierung der Gewista: Eine Brand Area in Kombination mit Digitalen City Lights in der U-Bahn-Station Stephansplatz. Der perfekte Wegweiser zum POS.
Im Out of Home-Mediamix kommen auch Digitale City Lights im Gewista Deluxe Netz zum Einsatz - dies sind digitale Screens an hochfrequentierten Top Standorten in der Wiener City.
(Quelle: Gewista)
Die Brand Areas der Gewista sind Transport Media Inszenierungen, die Folierungen in Wiens größten U-Bahn-Stationen ermöglichen und sich durch die Einbindung von Digitalen City Lights perfekt ergänzen lassen. Nespresso nutzt diese Werbeform an Wiens reichweitenstärkster U-Bahn-Station zur aufmerksamkeitsstarken Inszenierung der neu gestalteten Flagship Boutique auf der Kärntnerstraße 9. Die Digitalen City Lights informieren PassantInnen über das einzigartige Design-Konzept und das umfangreiche Einkaufserlebnis im Nespresso Atelier und setzen die Schwerpunkte „Kaffee-Expertise“ und „Kundenservice“ gekonnt in Szene. Für die Kreation der Sujets zeichnet die Kreativagentur Good Life Crew verantwortlich.
„Es freut mich besonders“, so Gewista CSO Andrea Groh, „dass wir eine starke Top-Marke wie Nespresso für eine Brand Area-Umsetzung gewinnen konnten. Das Branding der U-Bahn-Stationen an ausgesuchten Premiumflächen in Kombination mit unseren Digitalen City Lights bietet eine eindrucksvolle werbliche Präsenz, die in Summe täglich hunderttausende Passanten erreicht und nachhaltig in Erinnerung bleibt. Perfekt ergänzt wird dieses werbliche Highlight durch Digitale City Lights in der Innenstadt. Alles perfekt rund um das neue Nespresso Atelier platziert und den Weg zum POS weisend.“



Das könnte Sie auch interessieren