PRVA 08.08.2019, 11:45 Uhr

Einreichphase für den Staatspreis Public Relations 2019 endet am 18. September

In insgesamt sechs Kategorien können jene PR-Projekte online eingereicht werden, die zwischen dem 1. Jänner 2018 und 30. Juni 2019 umgesetzt wurden. Die nominierten Projekte werden bei der PR-Gala des Public Relations Verbandes Austria am 28. November 2019 präsentiert.
In sechs Kategorien kann für den Staatspreis PR eingereicht werden: Digitale Kommunikation, Corporate PR, Corporate Social Responsibility (CSR)-Kommunikation, Interne PR & Employer Branding, Produkt- & Service PR und PR-Spezialprojekte/Innovation.
(Quelle: PRVA/APA-Fotoservice/Hörmandinger)
Der Public Relations Verband Austria (PRVA) und das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort verleihen dieses Jahr bereits zum 36. Mal den Staatspreis PR, der als höchste Auszeichnung der Republik für Public Relations fungiert. Neben dem Staatspreis PR wird auch zum vierten Mal der Sonderpreis "Austrian Young PR Award" verliehen, mit dem die Newcomer in der Branche angesprochen werden.

PR-Projekte und -Kampagnen in sechs Kategorien einreichen

Bis spätestens 18. September können Projekte in den Kategorien Digitale Kommunikation, Corporate PR, Corporate Social Responsibility (CSR)-Kommunikation, Interne PR & Employer Branding, Produkt- & Service PR und PR-Spezialprojekte/Innovation online eingereicht werden. In jeder der sechs Kategorien werden drei Projekte nominiert und anschließend ein Kategorie-Sieger ausgezeichnet. Der Träger des österreichischen Staatspreises PR wird aus dem Kreis der sechs Kategorie-Sieger gewählt. 
Projekte und Kampagnen die eingereicht werden, müssen zwischen dem 1. Jänner 2018 und 30. Juni 2019 abgeschlossen oder überwiegend umgesetzt worden sein. Die Auszeichnung richtet sich an Kommunikationsprofis aus Agenturen, Unternehmen, Organisationen oder Institutionen und PR-Berater, die im Segment der klein- oder mittelständischen Unternehmen tätig sind. Mit der Auszeichnung "Austrian Young PR Award" wird ein besonderes und realisierbares PR-Konzept auf dem Gebiet der Public Relations, heuer für den Verein „ Play Together Now “ gewürdigt.
Die nominierten Projekte werden bei der PR-Gala des PRVA am 28. November 2019 präsentiert, anschließend findet die feierliche Verleihung des Staatspreises PR sowie des Sonderpreises „Austrian Young PR Award“ statt.
Hier können Sie Ihre Projekte einreichen.


Das könnte Sie auch interessieren