1001 Ideen 07.10.2021, 09:00 Uhr

ORF-Enterprise und KTHE kreierten animierte Video-Content-Snacks für B2B-Bereich

Die Kreativagentur Kobza And The Hungry Eyes (KTHE) entwickelten für die ORF-Enterprise Video Content, die das Angebot der ORF-Enterprise veranschaulichen soll.
(Quelle: ORF Enterprise)
Die ORF-Enterprise, Exklusivvermarkter der vier landesweiten Fernseh- (ORF 1, ORF 2, ORF III, ORF SPORT +) sowie der drei nationalen Radio-Sender (Ö1, Hitradio Ö3, Radio FM4) und des gesamten Digital-Angebots auf ORF.at, serviciert ihre Werbekunden mit 15 schnell konsumierbaren Kurz-Videos, sogenannten Content Snacks.
Konzipiert, entwickelt und realisiert wurde die Video-Serie von der Kreativagentur Kobza And The Hungry Eyes (KTHE) mit dem Ziel, das breite Angebot an Werbemöglichkeiten zu kommunizieren und die stärken Reichweite, Werbekraft und Qualität der österreichischen ORF-Formate hervorzuheben.
Das diesem Gedanken folgende Motto lautet demnach „1001 Ideen“ und eröffnet Video für Video neue Blickwinkel auf das Angebot der ORF-Enterprise. Grafisch werden die Kurzvideos in der Optik eines animierten Pop-up-Buches umgesetzt. Sobald es aufklappt, stellen sich unterschiedliche Motive in 2D- bzw. Papercut-Optik auf.
Kathrin Feher, Leiterin B2B Communications ORF-Enterprise: „Die Bandbreite der Werbemöglichkeiten innerhalb der ORF-Enterprise wird mit diesen Content Snacks lebendig inszeniert. Wir freuen uns sehr, mit der neuen Kurz-Video Offensive bestehenden und potenziellen Kunden neue Möglichkeiten mit der ORF-Enterprise aufzuzeigen und sie weiterhin für den 0RF zu begeistern.“



Das könnte Sie auch interessieren