Schmankerl 17.01.2019, 08:00 Uhr

Mit Alexa zum Chefkoch

„So schmeckt Österreich“ ist der neue Alexa-Skill von Österreich Werbung, der das Nachkochen österreichischer Gerichte ermöglicht.
Der Alexa-Skill „So schmeckt Österreich“ wurde von der ÖW präsentiert und ermöglicht es typisch österreichische Gerichte mit Hilfe einer Schritt-für-Schritt-Sprachanleitung nachzukochen.
(Quelle: Österreich Werbung)
Die Österreich Werbung (ÖW) präsentiert den neuen Alexa-Skill „So schmeckt Österreich“ beziehungsweise „Tastes of Austria“ für internationale Kunden. Mit diesem neuen Tool kann man im DACH-Raum, so wie in den USA, Großbritannien und Australien klassische Österreichische Gerichte unter Anleitung nachkochen. Schritt für Schritt erklärt die Sprachassistentin Alexa via Sprachausgabe oder auf am Echo Show mit visueller Begleitung, wie das Rezept gekocht wird. „So schmeckt Österreich“ ist eines der Digitalisierungs-Projekte der ÖW.
„Typische Speisen und Getränke aus der Region zu genießen, ist für ein Drittel unserer Gäste ein Fixpunkt während ihres Österreich-Urlaubs“ erklärt Michael Scheuch, Bereichsleiter Brand Management in der Österreich Werbung. „Mit dem Alexa Koch-Skill halten wir die Erinnerung an die kulinarischen Highlights des letzten Österreich-Aufenthalts wach – und wecken hoffentlich Vorfreude auf den nächsten Urlaub in Österreich“.
Insgesamt können acht herzhafte Rezepte nachgekocht werden. Darunter sind Anleitungen für heimische Klassiker wie Apfelstrudel, Grießnockerlsuppe, Kaiserschmarren, Kartoffelsalat, Röstkartoffeln, Sacher Torte, Schnittlauchsauce, Tafelspitz und Wiener Schnitzel zu finden.


Das könnte Sie auch interessieren