New Look & Feel 26.09.2022, 08:00 Uhr

Nachrichtenmagazin "profil" unterzog sich im Web einem Relaunch

Seit Mitte September hat profil.at ein neues Design. Hier erfahren Sie das Wichtigste zum Relaunch.
(Quelle: profil.at)
Seit 20. September erscheint profil.at im neuen Design. Mit diesem Relaunch will das Medium seine journalistischen Angebote besser zugänglich machen. Die Stärken von Profil stehen im Mittelpunkt dieser Neuausrichtung der vergangenen Monate. Investigative Recherchen, meinungsstarke Kommentare und Debattenbeiträge, Reportagen, Interviews und Faktenchecks – all sie verdienen mehr Platz.
Das Profil ist ein investigatives und diskursförderndes Magazin und genau als ein solches will das Magazin auch online wahrgenommen werden. Unsere Recherchen bekommen mehr Gestaltungsraum und bessere Querverweise. Bei längeren Texten wird ein Inhaltsverzeichnis durch den Artikel führen. Ein guter Teil der journalistischen Arbeit steht vorläufig noch kostenfrei zur Verfügung.
In den vergangenen Monaten wurden einige neue Formate wie der Faktencheck faktiv, die Kolumne "Bauer sucht Politik", profil macht schlau oder eine Gefühls-Glosse gestartet. Mit dem Streit-Ressort will das Profil die Debattenkultur in diesem Land heben. Die Podcasts über Klima, Geschichte und Politik ergänzen das Programm. Zusätzlich informieren das Profil die Leserschaft werktags in ihrem "Morgenpost"-Newsletter.



Das könnte Sie auch interessieren