Recruiting 18.08.2022, 11:00 Uhr

Alles machbar: OBI startet Arbeitgeber-Kampagne und sucht echte MacherInnen

OBI als die Nummer Eins unter den österreichischen Bau- und Heimwerkermärkten bietet Menschen eine zukunftsorientierte Karriere mit interessanten, vielfältigen und modernen Berufsbildern.
Dominik Hernler, sechsfacher österreichischer Wakeboard-Meister, ist Markenbotschafter für die neue Arbeitgeber-Kampagne von OBI
(Quelle: OBI/Sam Strauss )
OBI bietet jungen Talenten eine Lehre mit Zukunft und coolen Lehrberufen wie dem Einrichtungsberater. Und wer nach der Lehre noch weiter durchstarten möchte, dem ermöglicht OBI eine Lehre mit Matura oder sogar noch ein vollbezahltes Duales Studium (B.S.c).
OBI setzt einen klaren Fokus auf den Nachwuchs, als die Fach- und Führungskräfte von morgen und bietet seinen MitarbeiterInnen eine abwechslungsreiche und sichere Karriere. Diese Möglichkeiten stehen im Fokus der neuen Arbeitgeber-Kampagne mit der OBI herausstreicht, dass man bei OBI ans Machen glaubt und an die Chancen für seine MitarbeiterInnen. Mit der neuen Kampagne setzt OBI als Arbeitgeber hier neue Standards. Die Markenbotschafter der Kampagne sind neben dem internationalen Wakeboard-Champion Dominik Hernler die MitarbeiterInnen von OBI, die beim Sport und im Beruf zeigen: Alles ist machbar!   

OBI zeigt sich als cooler Arbeitgeber

„Im Sport zählen Können und Leistung, aber das Wichtigste ist: ausprobieren, üben, einfach machen! Und ein Umfeld, das an einen glaubt und unterstützt. Genau das bietet OBI. Deshalb freue ich mich, diese Kampagne zu unterstützen, weil OBI einfach cool ist und wirklich gute Chancen für Talente bietet. Ich selbst bin ein leidenschaftlicher Handwerker und begeisterter Kunde von OBI, da ich als Wakeboarder immer einiges an Material für meine Projekte brauche. Dabei fachsimple ich gerne mit den MitarbeiterInnen bei OBI – das sind echte MacherInnen“, sagt Dominik Hernler, sechsfacher österreichischer Wakeboard-Meister. 

MitarbeiterInnen und neue Macher-Kultur im Fokus 

Die neue Kampagne stellt die OBI MitarbeiterInnen in den Mittelpunkt und setzt mit Sport-Sujets darauf, dass OBI sowohl seine MitarbeiterInnen als auch die KundInnen bei der Umsetzung ihrer Aufgaben und Projekte inspiriert und unterstützt.
Der Leitgedanke ist „Alles machbar mit OBI“ und zeigt auf, dass MitarbeiterInnen von OBI digital oder vor Ort für ihre KundInnen auch die unmöglichsten Dinge machbar machen – nämlich besser und kreativer, weil sie es auf ihre Art machen und sich dabei auch ständig weiterentwickeln und somit die Kund/innen bei ihren Projekten befähigen und begleiten.
Auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Das hat OBI auch gemeinsam mit Dominik Hernler kürzlich beim Waldbad Summer Jam 2022 in Anif bei Salzburg gezeigt: 16 Herren und acht Damen battelten sich auf dem Wakeboard. Dabei stieß die OBI Biber-Challenge auf besonders starke Resonanz: acht weltweit Top Wakeboarder absolvierten im Biberkostüm lustige Tricks auf den Obstacles und zeigten den begeisterten ZuschauerInnen, dass alles machbar ist.

Viele  Einstiegsmöglichkeiten und modernes Arbeitsumfeld

„Wir bei OBI glauben ans Machen. Das heißt, dass wir unsere MitarbeiterInnen ermutigen, Dinge auszuprobieren, dabei zu lernen und wenn mal Fehler passieren, es beim nächsten Mal besser zu machen. Denn nur so wird Neues machbar. Diese Macher- und Lernkultur ist ein fester Bestandteil der OBI DNA. Wir suchen Menschen, die mit uns gemeinsam die Zukunft der Baumarktbranche mitgestalten möchten“ und Teil eines tollen Teams sein möchten, sagt Bettina Braun, Personalleiterin bei OBI. 
OBI bringt jeden Tag neue Impulse und bietet Menschen vor und nach dem Schulabschluss viele Möglichkeiten für ein erfolgreiches Berufsleben. Dazu kommen die Perspektiven und die Arbeitsplatzsicherheit eines großen internationalen Unternehmens, der weltweit 48.000 MitarbeiterInnen beschäftigt.



Das könnte Sie auch interessieren