JETZT Video 01.07.2021, 12:30 Uhr

Maximilian Mahdalik: "Bewegtbild hat starken Einfluss auf gesamte Gesellschaft."

Maximilian Mahdalik, Head of Krone.tv, hält am Conference Day der JETZT Video am 29. September einen Vortrag. Im Interview spricht Mahdalik, über zukunftsweisende Trends und Missverständnisse von Bewegtbild-Werbung.
Maximilian Mahdalik, Head of Krone.tv: "Mit Bewegtbild werden Emotionen besonders gut transportiert. Sowohl in den Sendungen bzw. Shows als auch im Advertising."
(Quelle: Krone)
Herr Mahdalik, Sie halten am Conference Day der JETZT Video am 29. September den Vortrag "krone.tv: Nichts bewegt wie Bewegtbild." Was dürfen sich die Konferenzteilnehmer von Ihrem Vortrag erwarten?
Maximilian Mahdalik: Interessante Einblicke, wie der Weg von der anderen Richtung herum funktioniert – also vom digitalen Bewegtbild hin zum linearen.
Welche Key-Insights werden die Teilnehmer von Ihrem Vortrag mitnehmen können?
Mahdalik: Zielgruppenorientierte Produktionen, Multi-Channel-Formate, User-Engagement.
Was ist Ihrer Meinung nach das Faszinierende an Bewegtbild-Content und Video-Advertising generell?
Mahdalik: Ich bin im Print, also bei der "Kronen Zeitung", als Journalist groß geworden, habe dann wertvolle Jahre in der Online-Berichterstattung bei krone.at erleben dürfen und fühle mich jetzt im Bewegtbild so richtig wohl: Weil hier die Emotionen besonders gut transportiert werden können. Sowohl in den Sendungen/Shows, als auch im Advertising.
Und was sind die größten Missverständnisse in Zusammenhang mit Bewegtbild-Content und Video-Advertising?
Mahdalik: Dass man dem Publikum Botschaften oder Produktionen vorsetzen kann. Diese Zeiten sind längst vorbei und das finde ich gut. Jeder konsumiert nur noch, was ihn wirklich anspricht, zu jener Uhrzeit, zu der er Lust hat.
Welche zukunftsweisenden Trends werden Bewegtbild-Content/Werbung aus Ihrer Sicht nachhaltig prägen?
Mahdalik: Bewegtbild hat ständig und sehr stark Einfluss auf die gesamte Gesellschaft. Denken Sie etwa derzeit gerade an TikTok-Videos. Kinder sprechen in "Tik-Tok"-Sprache mit enorm viel Gestik. Ich kann mir vorstellen, dass gerade im linearen Bereich User-Engagement der kommende Trend sein wird. Da werden die Möglichkeiten derzeit noch kaum genutzt und die Technik, um hier große Schritte machen zu können entwickelt sich rasant.
Was halten Sie generell von der Idee, eine monothematische Fachkonferenz zum Themenfeld Bewegtbild-Content und Bewegtbild-Strategie wie die JETZT Video zu lancieren?
Mahdalik: Fast alle Medien strömen hin zum Bewegtbild – natürlich ist die JETZT Video da absolutes Pflichtprogramm.
Maximilian Mahdalik, Head of Krone.tv, hält am Conference Day der JETZT Video den Vortrag "krone.tv: Nichts bewegt wie Bewegtbild." Die JETZT Video findet am 28. und 29. September im Hotel Das Triest in Wien statt – hier geht’s zum Ticketshop der JETZT Video.



Das könnte Sie auch interessieren