Call to Action 29.09.2022, 10:30 Uhr

Jetzt an der DMVÖ Data Driven Marketing-Studie teilnehmen!

Die Studie soll Aufschluss darüber geben, welchen Stellenwert der Einsatz von Daten in heimischen Marketingabteilungen für die Kundenansprache bereits heute hat und wie sich dessen Bedeutung in den kommenden Monaten und Jahren entwickeln wird.
Alexandra Vetrovsky-Brychta, DMVÖ-Präsidentin: „Die Ergebnisse der Umfrage werden uns wie schon bei der Premiere im Jahr 2021 dabei helfen, ein Gefühl dafür zu entwickeln, inwiefern das Thema Data Driven Marketing bereits nachhaltig in Österreich angekommen ist.
(Quelle: Niklas Schnaubelt)
Data Driven Marketing ist nicht nur eines der aktuell meistgebrauchten Buzzwords im Marketing, sondern auch eines der spannendsten und wichtigsten Themenfelder für Marketer in der unmittelbaren Zukunft. Im Auftrag des Dialog Marketing Verband Österreich (DMVÖ) in Kooperation mit der FH St. Pölten startet die Kommunikationsagentur MOMENTUM Wien dieser Tage eine Umfrage unter Marketingprofis über den Status quo von Data Driven Marketing in Österreich.
„Wir vom DMVÖ wollen uns wie schon im Vorjahr ein Bild darüber machen, welchen Stellenwert der Einsatz von Daten in heimischen Marketingabteilungen für die Kundenansprache bereits heute hat und wie sich die Bedeutung von Data Driven Marketing in den kommenden Monaten und Jahren entwickeln wird“, erklärt Studieninitiatorin und DMVÖ-Vorstand Ulrike Kittinger, General Managerin E-Commerce, CRM & Marketing DACH bei der MTH Retail Group.
Alexandra Vetrovsky-Brychta, DMVÖ-Präsidentin und Business Director bei Prescreen/New Work SE, sieht die Studie als wichtige Grundlagenarbeit in einer noch jungen Marketingdisziplin: „Die Ergebnisse der Umfrage werden uns wie schon bei der Premiere im Jahr 2021 dabei helfen, ein Gefühl dafür zu entwickeln, inwiefern das Thema Data Driven Marketing bereits nachhaltig in Österreich angekommen ist.“ Unter diesem Link können Marketingprofis an der Studie teilnehmen: https://ww2.unipark.de/uc/datadriven-marketing/
Harald Rametsteiner, Lehrgangsleiter Digital Marketing und Lehrgangsleiter Eventmanagement an der FH St. Pölten, zeichnet federführend für die Umsetzung der Studie verantwortlich: „Als FH St. Pölten ist uns das Verbinden von Forschung und Praxis ein großes Anliegen. Das topaktuelle Thema Data Driven Marketing ist für uns in Lehre und Forschung wichtig. Daher unterstützen wir die aktuelle Studie des DMVÖ zu Data Driven Marketing in Österreich sehr gerne mit unserer wissenschaftlichen Expertise.“
Für Maximilian Mondel und Bernd Platzer, die beiden Gründer von MOMENTUM Wien, ist die Umfrage zum Thema Data Driven Marketing ein weiteres spannendes Studienfeld neben Digitalspendingstudie Österreich, Vermarkterstudie, Media-Mix-Benchmark-Studie oder AdEx Studie Kroatien: „Wir freuen uns, dass eine renommierte Institution wie der DMVÖ unsere Kompetenz in der Konzeption von Marktstudien im Bereich Marketing, Werbung und Medien anerkennt und uns erneut mit dem Studiendesign und der Gesamtabwicklung betraut hat.“



Das könnte Sie auch interessieren