"Leihst du mir dein Ohr?" 11.10.2019, 08:00 Uhr

MediaBrothers verschaffen der Telefonseelsorge mit neuer Kampagne Gehör

Für ihren Kunden die Österreichische Telefonseelsorge kreierten die MediaBrothers eine 360-Grad-Kampagne die über Social-Media, YouTube, TV, Print und OOH österreichweit ausgespielt wird.
Die Kampagne legt den Fokus auf das Thema seelische Gesundheit, die oftmals lieber nicht angesprochen oder unter den Tisch gekehrt wird. In den Mittelpunkt der Sujets wurden die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Organisation gestellt, die ihr nicht nur ihre Ohren, sondern im Zuge der Kampagne auch ihr Gesicht leihen.
(Quelle: MediaBrothers )
Im Zuge des Tages der seelischen Gesundheit launchte die Digital Agentur MediaBrothers für ihren Kunden die Österreichische Telefonseelsorge eine neue 360-Grad-Kampagne entwickelt. Die Kampagne legt den Fokus auf das Thema seelische Gesundheit, die oftmals lieber nicht angesprochen oder unter den Tisch gekehrt wird. In den Mittelpunkt der Sujets wurden die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Organisation gestellt, die ihr nicht nur ihre Ohren, sondern im Zuge der Kampagne auch ihr Gesicht leihen.
„Viele Menschen werden von Sorgen gequält, die sie mit niemanden teilen können. Sie fühlen sich verloren, hoffnungslos und alleine. Die Menschen in ihrer Umgebung sehen weg oder hören nicht richtig zu, da ist es wichtig, dass sie auf Mitmenschen treffen, die ein offenes Ohr für sie und ihre Sorgen haben“, so Silvia Breitwieser, Bereichsleiterin der Diözese Linz, über die neue Kampagne.
Die Kampagne "Leihst du mir dein Ohr?" wird über Social-Media, YouTube, TV, Print und OOH österreichweit ausgespielt.
„Durch das Aufgreifen eines gesellschaftlichen Tabuthemas, psychische Erkrankungen, machen wir simple aber ausdrucksstark darauf aufmerksam und wollen den Mensch damit signalisieren, dass es absolut nicht verwerflich ist sich Hilfe zu suchen“, meint Cornelia Engl, Art Director bei MediaBrothers.


Das könnte Sie auch interessieren