Re-Start 15.01.2021, 12:30 Uhr

"Golden Drum"-Competition 2021: Neuerungen bei Wettbewerbs-Kategorien

Nachdem der jährlich stattfindende "Golden Drum"-Kreativfestival im vergangenen Jahr Corona-bedingt abgesagt werden musste, hat sich das Team nun Neuerungen für das Festival 2021 überlegt. So soll es unter anderem neue und spezifischere Wettbewerbs-Kategorien geben.
Das "Golden Drum"-Festival hält 2021 einige Neuerungen bereit. 
(Quelle: Pixabay)
Nachdem das "Golden Drum"-Team gezwungen war, das Festival im Jahr 2020 abzusagen, drückt es jetzt einen Re-Start-Knopf und nimmt mit Unterstützung internationaler Experten grundlegende Änderungen an seinem Wettbewerb vor. Mit immer größerer Klarheit und Relevanz führt der "Golden Drum"-Wettbewerb neue Sektionen, Gruppen und Auszeichnungen und ein überarbeitetes Punktesystem ein. Die vier neuen Kategorien sind: "Creative Business Excellence Drum", "Craft Drum", "One-Channel Drum" und "Omni-Channel Drum". Weitere neue Kategorien sind außerdem die Kategorien "Creative Effectiveness", "e-/m-Commerce", "Community & Use of Experience", "Sustainable Business Solutions", "Innovation Craft, Health & Wellness", "Sport", "Pop Culture & Art" sowie "Covid-19". Zuletzt soll es Neuerungen in den Jurys, sowie dem Bewertungssystem geben.
Das "Golden Drum"-Festival soll 2021 von 13. bis 15. Oktober in Ljubljana online stattfinden und ist kostenlos.


Das könnte Sie auch interessieren