Cannes Lions 2022 23.06.2022, 11:30 Uhr

Das sind die Siegerprojekte der dritten Award-Show

Insgesamt 148 Löwen wurden am dritten Award-Show-Tag verliehen. Vice Media erhält einen zweiten Grand Prix für „The Unfiltered History Tour“.
(Quelle: leisure communications)
Im Rahmen der dritten Live-Award-Show vergab Cannes Lions insgesamt 148 Löwentrophäen in den Kategorien „Brand Experience & Activation", „Creative Business Transformation“, „Creative Effectiveness“, „Creative Commerce“, „Creative Strategy”, „Innovation“ und „Mobile“.
Vier der insgesamt sieben Grands Prix gingen an herausragende Arbeiten aus den USA. Mit je einem Grand Prix in den Kategorien „Brand Experience & Activation“ und „Radio & Audio“ kann sich „The Unfiltered History Tour“ für das British Museum bereits über zwei der begehrten Höchstbewertungen in dieser Woche freuen.

Brand Experience & Activation

Die Kategorie „Brand Experience & Activation“ zählt 1.919 Einreichungen, die von vier Jurys mit insgesamt 57 Löwen ausgezeichnet wurden: neun mit Gold, 20 mit Silber und weitere 27 mit Bronze. Der Grand Prix – und damit der zweite in dieser Woche – ging an „The Unfiltered History Tour“ des British Museum, für VICE Media, von Dentsu Creative Bengaluru (Indien), Dentsu Creative Mumbai (Indien) und Dentsu Creative Guragaon (Indien).
 
 

Creative Business Transformation Lions

Neun der 158 Einreichungen in der Kategorie „Creative Business Transformation“ wurden mit Löwentrophäen ausgezeichnet. Vergeben wurde ein Löwe in Gold, drei in Silber, vier in Bronze. Der Grand Prix in dieser Kategorie ging an L&C (USA) für „Pinatex“ für Dole Sunshine Company + Ananas Anam.
 
 

Creative Effectiveness Lions

Von 258 Einreichungen in der Kategorie „Creative Effectiveness“ wurden 21 prämiert – davon fünf mit Gold, sechs mit Silber und neun mit Bronze. Den Grand Prix sicherten sich FCB Chicago (USA) und FCB New York (USA) für „Contract for Change“ für Michelob Ultra.
 

Creative Commerce Lions

Die Kategorie „Creative Commerce” verzeichnet 374 Einreichungen, wovon 17 mit einem Löwen ausgezeichnet wurden: drei erhielten Gold, fünf Silber und acht Bronze. Den Grand Prix für sich entscheiden konnte Leo Burnett Chicago (USA) für „Thighstop“ für Wingstop.
 

Creative Strategy Lions

Die Kategorie „Creative Strategy“ zählt 574 Einreichungen, von denen 19 mit einem Löwen ausgezeichnet wurden: drei erhielten Gold, sechs Silber und neun Bronze. Der Grand Prix ging an BBDO Belgium, Molenbeek-Saint-Jean, für „The Breakaway: The First Ecycling Team for Prisoners“ für Decathlon.
 

Innovation Lions

Von den insgesamt 117 Einreichungen in der Kategorie „Innovation“ wurden je eine Arbeit mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Der Grand Prix ging an „One House To Save Many“ von Leo Burnett Sydney (Australien) für die Suncorp Group.
 

Mobile Lions

543 Einreichungen sind in der Kategorie „Mobile“ eingegangen, von denen 21 mit Löwen prämiert wurden: drei mit Gold, sieben mit Silber und zehn mit Bronze. Der Grand Prix ging an „Real Tone – Product Innovation & Global Campaign“ für Google, von Google (USA), T Brand Studio (USA), Wieden+Kennedy (USA) und GUT (USA).
 
 



Das könnte Sie auch interessieren