Entertainment-Portal 11.02.2019, 11:50 Uhr

Purpur Media vermarktet Österreich-Traffic von FANDOM

FANDOM bringt die weltweit größten Communities zu den Themen Movie, TV & Gaming auf ihrem Entertainment-Portal zusammen. Seit Anfang des Jahres ist Purpur Media für die Vermarktung des Österreich-Traffic zuständig. 
FANDOM verzeichnet monatlich 860.000 Unique User in Österreich. Das Entertainment-Portal wird von Userinnen und Usern genutzt, welche nicht mehr über das lineare TV-Angebot erreicht werden. Über die Plattform können Werbetreibende diese Zielgruppe erreichen.
(Quelle: Purpur Media)
Seit Jänner 2019 ist Purpur Media für die Vermarktung des Österreich-Traffic von FANDOM zuständig. Die Plattform vereint die weltweit größten Communities zu den Themen Marvel, Harry Potter, Disney, Game of Thrones, Lego und Star Wars. Monatlich erreicht das Portal 200 Millionen Unique User. In Österreich liegt die Zahl der monatlichen Unique User bei 860.000.

Neben der hohen Reichweite ist FANDOM auch aufgrund ihrer Zielgruppe für Werbetreibende besonders interessant. Denn die "Unreachables" also jene, die nicht mehr über das lineare TV-Angebot erreicht werden können halten sich auf dem Entertainment-Portal auf.
Über Purpur Media können auf FANDOM alle iab-Standardwerbeformen gebucht werden. So werden im Bereich der Bewegtbildwerbung beispielsweise Pre-Rolls und Inline-Video für Werbetreibende angeboten.
„Noch spannender sind aber die Sonderwerbeformen, die hohe Aufmerksamkeit, Visibility und Performance garantieren: etwa das ,Fan Take Over‘, das sowohl über IO als auch programmtisch buchbar ist.“ Sagt Florian Lormes, Managing Director Sales & Partnerships Central Europe bei FANDOM über die Zusammenarbeit mit Purpur Media.


Das könnte Sie auch interessieren