Personalie 23.11.2022, 10:30 Uhr

Almdudler: Valentin Berger bringt Online-Expertise ein

Den digitalen Auftritt von Österreichs beliebtester Alpenkräuterlimonade verantwortet seit mehr als einem Jahr Valentin Berger.
Valentin Berger, Online Marketing Manager Almdudler
(Quelle: Almdudler/Philipp Lipiarski)
Bei seinem Antritt im September 2021 konnte der Wiener bereits umfassende Erfahrung in den Bereichen E-Commerce, Social Media und Community Management im In- und Ausland vorweisen, was ihn laut Almdudler Marketingleiter Claus Hofmann-Credner zum idealen Kandidaten machte: „Wir sind froh mit Valentin Berger einen echten Experten im Bereich digitaler Customer Journey an Board zu haben. Mit ihm konnten wir im vergangenen Jahr schon zahlreiche Projekte erfolgreich umsetzen, wie zum Beispiel den Relaunch des Almdudler Onlineshops. Damit ermöglichen wir unseren Almdudler Fans eine europaweite Lieferung des gesamten Almdudler Sortiments innerhalb nur weniger Tage.“
Valentin Berger sagt über seine Aufgabe bei Almdudler: „Ich bekomme bei Almdudler als Online Marketing Manager die Möglichkeit meine Projekte frei zu gestalten und meine Ideen umzusetzen. Das Beste an meiner Aufgabe ist dabei für eine ikonische österreichische Traditionsmarke mit Herz zu arbeiten und dabei keinen Konzernstrukturen unterworfen zu sein. Besonders wichtig ist mir dabei den Almdudler Fans eine ganzheitliche Customer Journey bieten zu können, die eine Vielzahl digitaler Touchpoints beinhaltet – stets mit einer Prise Humor und dem typischen Augenzwinkern der Marke Almdudler.“

Bewegtbild ist King

Seit seinem Arbeitsbeginn bei Almdudler setzt Valentin Berger vorrangig auf Bewegtbild-Formate, wie unter anderem Reels in denen beispielsweise inspirierende Rezeptvideos mit Almdudler zu sehen sind. Valentin Berger erklärt: „Den User-Gewohnheiten entsprechend setzen wir in der gesamten Online-Kommunikation aktuell primär auf Content aus Bewegtbild. Im Rahmen des Produktlaunchs von Almdudler Zuckerfrei in der 0,35 Glas Mehrweg-Formflasche haben wir erstmals auch Videos auf TikTok gezeigt.“



Das könnte Sie auch interessieren