Avancement 08.11.2019, 10:15 Uhr

Clemens Oistric ist neuer Chefredakteur von Heute.at

Clemens Oistric folgt als Chefredakteur von Heute.at auf Jacqueline Büchi. Büchi übernimmt neue Aufgabe bei Tamedia.
Clemens Oistric, Chefredakteur Heute.at: "Mein Ziel ist es, den begonnenen Wachstumskurs weiter fortzusetzen – auch inhaltlich. Wir wollen mit unverwechselbaren Reporterleistungen die Relevanz weiter erhöhen und den Gesprächsstoff im Land vorgeben. Besonderes Augenmerk werden wir künftig auf den Ausbau des Bewegtbildangebotes legen, um auch attraktiven Journalismus für die jüngste Zielgruppe bieten zu können."
(Quelle: Sabine Hertel )
Wechsel in der Chefredaktion des Webangebots der Tageszeitung "Heute": Bisheriger Chefreporter Clemens Oistric übernimmt die Leitung der Digital-Redaktion. Oistric wird gemeinsam mit dem Team die positive Entwicklung von Heute.at weiter vorantreiben. "Mein Ziel ist es, den begonnenen Wachstumskurs weiter fortzusetzen – auch inhaltlich. Wir wollen mit unverwechselbaren Reporterleistungen die Relevanz weiter erhöhen und den Gesprächsstoff im Land vorgeben. Besonderes Augenmerk werden wir künftig auf den Ausbau des Bewegtbildangebotes legen, um auch attraktiven Journalismus für die jüngste Zielgruppe bieten zu können", so Clemens Oistric über seine neue Tätigkeit.
Die bisherige Chefredakteurin Jacqueline Büchi kehrt im Januar 2020 auf eigenen Wunsch in die Schweiz zurück, wo sie eine neue Aufgabe beim Mutterkonzern Tamedia antritt. Büchi leitete die Online-Redaktion seit Oktober 2018, im vergangenen Jahr erneuerte sie den Online-Auftritt von Heute.at. "Ich möchte mich bei meinem Team von Herzen für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr bedanken", so Jacqueline Büchi. "Gemeinsam ist es uns gelungen, die redaktionellen Eigenleistungen zu stärken und unser Portal jünger, bunter und relevanter zu machen. Ein besonderer Dank gilt auch unserer Technik-Abteilung, die den anspruchsvollen Relaunch hervorragend umgesetzt hat."


Das könnte Sie auch interessieren