Neue Wege 12.05.2022, 09:00 Uhr

dentsu Austria-CEO Jakob Schönherr verlässt Ende Juni das Unternehmen

Nach insgesamt mehr als acht erfolgreichen Jahren bei dentsu hat sich Jakob Schönherr entschlossen dentsu zu verlassen, um sich im Bereich Coaching und Organisationsentwicklung selbständig zu machen.
Jakob Schönherr verlässt dentsu Austria mit Ende Juni 2022
(Quelle: dentsu austria)
Unter der Führung von Jakob Schönherr hat sich dentsu hervorragend im heimischen Markt der Mediaagenturen entwickelt, vor allem aber auch zu einem Kommunikationshaus, das die Bereiche Data, Technology und Creative unter einem Dach und integrativ im Leistungsangebot vereint. Neben der maßgeblichen strukturellen Weiterentwicklung der Mediaagenturen wie iProspect, media.at, Carat und dentsu X, hat er gemeinsam mit dem Führungsteam die Ausrichtung der Services nach den Kundenbedürfnissen und die Stärkung des Teamspirits sowie des Mitarbeiter-Engagements durch die radikale one:dentsu Kollaboration vorangetrieben. Darüber hinaus hat dentsu in dieser Zeit zahlreiche Gewinne lokaler, aber auch internationaler Kunden-Etats erzielen können.
Jakob Schönherr wird zum 30. Juni 2022 als CEO der dentsu Austria ausscheiden. Die Leitung der Agentur übernimmt das bisherige erfahrene Management-Team, unterstützt durch Georg Berzbach, CEO Media dentsu DACH, bis eine Nachfolge feststeht. 
Georg Berzbach, CEO Media dentsu DACH: „Jakob wurde Anfang 2021 aufgrund seiner fachlichen und menschlichen Fähigkeiten zum CEO der dentsu Austria befördert. Er hat maßgeblich zum Erfolg unseres Unternehmens beigetragen und den Transformationskurs der dentsu tatkräftig mitgestaltet. Seine große Leidenschaft für die Themen „Coaching und Organisationsmanagement“ aus seinem berufsbegleitenden Studium hat er gezielt bei dentsu eingebracht. Das starke dentsu Team wird nun den erfolgreichen Weg der Agentur weiter fortsetzen. Ich bedanke mich bei Jakob als sehr geschätzten Executive-Kollegen in Österreich und DACH und wünsche ihm persönlich alles erdenklich Gute für die Zukunft.“
Jakob Schönherr, CEO dentsu Austria, zu seinem Exit: „Ich möchte mich beim gesamten dentsu-Team bedanken, denn dieses wunderbare Haus ist nur so erfolgreich, weil es mit einem klaren Fokus agiert und von einer starken Unternehmenskultur geprägt ist. In den letzten Jahren haben wir uns intensiv der one:dentsu-Ausrichtung im Sinne unserer Kunden und dem digitalen Umbau der Agentur gewidmet und damit eine nachhaltige und zukunftsfitte Agentur geschaffen. Da ich weiß, dass unsere KundInnen mit meinen Board-KollegInnen ein gut eingespieltes und hochqualifiziertes Führungsteam an Ihrer Seite haben, unter dem Support der gesamten DACH-Region, fällt mir der Abschied etwas leichter.“



Das könnte Sie auch interessieren