Umgesattelt 28.11.2019, 11:00 Uhr

Michael Pötscher verstärkt das Management-Team von Bitpanda als neuer CMO

Michael Pötscher wird ab Dezember neuer Chief Marketing Officer bei Bitpanda, europaweit eine  der beliebtesten Handelsplattform für Kryptowährungen. Er verlässt nach mehreren Jahren das ebenso international erfolgreiche Start-up TourRadar.
Bitpanda/Zsolt Marton
(Quelle: Seine über zehn Jahre Erfahrung bringt Michael Pötscher ab 2. Dezember als neuer Chief Marketing Officer bei Bitpanda.)
Michael Pötscher wird ab 2. Dezember als neuer Chief Marketing Officer zum Management-Team von Bitpanda stoßen. Er verlässt nun TourRadar, als langjähriger CMO setzte Pötscher dort besonders auf Data Driven Marketing sowie Customer Experience und entwickelte so das Unternehmen zu einem der weltweit größten Online-Reiseanbieter für Touren. Über seinen datengetriebenen Ansatz berichtete er immer wieder auch Events, so auch bei der JETZT Conversion im Frühjahr.
Bitpanda mit über einer Million User soll er "auf das nächste Level" heben, so der CEO und Co-Founder Eric Demuth. Die Handelsplattform für Kryptowährungen will die Tokenisierung international vorantreiben. Mittlerweile können auch Edelmetalle gehandelt werden, im Sommer startete zudem mit "Bitpanda Global Exchange" ein Produkt für Institutionen und erfahrene Trader.
Michael Pötscher über seine neue Wirkungsstätte: „Die Mission von Bitpanda, nämlich das Investieren nachhaltig zu verändern, Hindernisse abzubauen und traditionelle Finanzprodukte in das 21. Jahrhundert zu bringen, hat mich sofort überzeugt. Die Tatsache, dass das Unternehmen mittels innovativer Produkte ohne externe Finanzierungsmaßnahmen so schnell gewachsen ist und auch die erhaltenen Auszeichnungen von Bitpanda waren für mich ausschlaggebende Kriterien, dem Team beizutreten. Mit einer datenbasierten Herangehensweise für das Marketing werden wir die Schwerpunkte für 2020 und darüber hinaus auf die Skalierung von neuen Produkten und Services setzen.”


Das könnte Sie auch interessieren