Personalia 01.07.2020, 12:15 Uhr

Tom Berger ist neuer Head of LAOLA1

In seiner neuen Funktion ist Tom Berger gesamtverantwortlich für die strategische und operative Weiterentwicklung sämtlicher Medien- und Vermarktungsagenden bei LAOLA1.at.
Tom Berger ist ab 1. Juli Head of LAOLA1.
(Quelle: Tom Berger privat )
Tom Berger übernimmt ab 1. Juli als Head of LAOLA1 die Gesamtverantwortung für alle Medien- und Vermarktungsthemen von LAOLA1.at. In seiner neuen Funktion wird Berger direkt an die Geschäftsleitung berichten, die sich verstärkt internationalen Projekten im Sportradar-Konzern widmen wird. „Zusammen mit dem motivierten LAOLA1-Team möchte ich die fast zwanzigjährige Erfolgsgeschichte des Unternehmens fortschreiben“, freut sich Berger. „Gemeinsam wollen wir die künftigen Herausforderungen mit dem ,Spirit of Sports‘ angehen, der LAOLA1 auszeichnet. Es geht darum, die österreichische Sportwirtschaft in deren schwierigster Stunde zu stärken und neue Erfolge zu ermöglichen.“ Erste berufliche Erfahrungen sammelte Berger unter anderem beim ORF, bevor er fast fünf Jahre als Geschäftsführer für den Handball Rekordmeister Bregenz Handball tätig war. Zuletzt bekleidete er die gleiche Funktion bei der Handball Liga Austria (jetzt: spusu LIGA). Berger gehört neben diversen österreichischen Spitzensportlern auch zu den Gründern des Unternehmens Sportbox, das Sportcamps für Kinder und Jugendliche ausrichtet und die spusuSPORTinsel betreibt.
Nikolaus Beier, Mitglied der Geschäftsleitung von LAOLA1: „Wir verfügen über ein herausragendes Team und ebenso tollen Produkten. Tom Berger ist mit seiner langjährigen Erfahrung in der Sport- und Medienbranche genau der richtige Mann, um unsere gemeinsame Arbeit auf das nächste Level zu heben.“ Und Rainer Geier, Geschäftsführer von LAOLA1, ergänzt: „Wir freuen uns über den Neuzugang von Tom Berger, dessen Werdegang wir schon seit einiger Zeit beobachtet haben. Mit seiner Nähe zum Österreichischen Sport, seiner  umfassenden Branchenexpertise sowie seinem persönlichen und verbindenden Zugang wird er die starke Marke LAOLA1.at gesamtverantwortlich managen und uns dabei helfen, unsere führende Marktposition weiter auszubauen.“


Das könnte Sie auch interessieren