Relaunch 15.10.2020, 11:59 Uhr

Neuer Webauftritt für Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs

Im Zuge des Relaunch wurde ein besonderes Augenmerk auf die umfassende Barrierefreiheit des Webangebots gelegt. Der neue Webauftritt wurde mit gugler*brand und digital umgesetzt.
Ein modernes und klares Design führt durch alle Service-Leistungen der Hilfsgemeinschaft. 
(Quelle: Screenshot)
"Die Website ist unser Schaufenster zur Welt. Der alte Auftritt ist schon in die Jahre gekommen und es war dringend an der Zeit, diesen zu erneuern und aufzufrischen", so Elmar Fürst, Vorstandsvorsitzender der Hilfsgemeinschaft. Umfassende Barrierefreiheit hatte beim Relaunch oberste Priorität. Ein modernes und klares Design führt durch alle Service-Leistungen der Hilfsgemeinschaft. Die übersichtliche Struktur dient dem leichteren Auffinden von relevanten Informationen, ob nun ein Mitglied nach Beratungsleistungen und Veranstaltungen sucht oder sich Interessenten über Spendenmöglichkeiten informieren wollen. Die Bedienbarkeit der Seite wurde insgesamt verbessert, so dass Informationen nun leichter auffindbar und besser aufbereitet sind. Auch Angebote in Leichter Sprache, Englisch und Österreichischer Gebärdensprache werden im Laufe der nächsten Monate dazukommen. Klaus Höckner, Vorstand der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs und selbst allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger im Bereich Barrierefreiheit im Web betont: "Die Website soll dazu dienen, allen Menschen die Informationen, die sie brauchen und die wir zur Verfügung stellen können, einfach und umfassend zugänglich zu machen. Zu diesem Zweck werden wir auch die Zertifizierung nach dem Web Accessibility Certificate Austria – WACA – durchführen. Damit erfüllen wir alle Ansprüche an eine moderne, userfreundliche und umfassend barrierefreie Seite, die die internationalen WCAG 2.1 AA Richtlinien erfordern, so wie sie auch in den gesetzlichen Grundlagen in Österreich gefordert werden." 
Der neue Webauftritt wurde mit gugler*brand und digital umgesetzt. "Es freut mich sehr, dass wir die Hilfsgemeinschaft bei ihrer wertvollen Arbeit mit einer modernen, funktionalen und selbstverständlich barrierefreien TYPO3 Website unterstützen können. Danke an das gesamte Kommunikations-Team für eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe, sowohl was die technische Umsetzung als auch das positive Mindset aller Beteiligten betrifft. Für uns war es eine Freude, unsere Expertise im Bereich der digitalen Barrierefreiheit zielgerichtet dort einsetzen zu können, wo sie eine maximale Wirkung hat", zeigt sich Projektleitung Martin Weber zufrieden.


Das könnte Sie auch interessieren