Themenjahr 2020 03.10.2019, 09:10 Uhr

WienTourismus launcht Beethoven-Hörspiel für Amazon Alexa und Google Home

Zur Bewerbung des Themenjahres „Wien 2020. Capital of Music“ setzt WienTourismus auf exklusive Inhalte für die Sprachassistenten Amazon Alexa und Google Home. Die Voice-Anwendung ist ein interaktives Hörspiel zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven.
Die Voice-Anwendung „Beethovens Wien“ beziehungsweise „Beethoven’s Vienna“, ist als Alexa Skill und Google Action erhältlich. Am Foto: Thomas Schindl, Obmann des Orchestervorstands der Wiener Symphoniker, Norbert Kettner, Direktor WienTourismus, Ioanna Apostolakos, Mitglied des Orchestervorstands der Wiener Symphoniker und Peter Hanke, Stadtrat für Finanzen, Wirtschaft, Digitalisierung und Internationales.
(Quelle: WienTourismus/ Rainer Fehringer)
Sprachsteuerung und Voice Assistants erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Bereits im kommenden Jahr sollen 50 Prozent aller Online-Suchanfragen per Voice Befehl eingegeben werden und in Deutschland besitzt bereits jeder 8. Haushalt einen smarten Lautsprecher. Aus diesem Grund müssen Marken und Unternehmen ihre Inhalte Voice-kompatibel aufbereiten, um im Internet gefunden zu werden. 
WienTourismus greift diesen Trend auf und produziert zum Themenjahr 2020, das anlässlich des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven im Zeichen der Musik steht, erstmals eine komplexe Voice-Anwendung für die Sprachassistenten von Amazon und Google. Der Alexa Skill beziehungsweise die Google Action „Beethovens Wien" ist ein interaktives Hörspiel zum Leben und Werk von Ludwig van Beethoven. Erzählt werden Geschichten und Anekdoten, die einige Überraschungen beinhalten und viel über seine Werke und Persönlichkeit verraten. In welcher Reihenfolge die Beiträge angehört werden, entscheiden die User selbst. Begleitet wird der Content von Aufnahmen der Wiener Symphoniker unter der Leitung von Philippe Jordan. Hier wurden markante Ausschnitte aus allen neun Sinfonien von Ludwig van Beethoven ausgewählt.
„Beethoven war ein Visionär, der alles Bisherige hinterfragte und neu erfand. Ebenso nutzen wir neueste Technologien, um den revolutionären Komponisten und seine langjährige Wahlheimat Wien zu präsentieren. Voice-Anwendungen eignen sich ideal, um das Thema Musik zu transportieren, mit Stimmen eine Wiener Identität zu schaffen und Emotionen zu wecken. Mit unserem kurzweiligen und berührenden Hörspiel möchten wir die Neugier unserer potenziellen Gäste wecken und sie zu einem Wien-Besuch im Musikjahr 2020 inspirieren“, so Peter Hanke, Wirtschaftsstadtrat und Präsident des WienTourismus. 
Die Voice-Anwendung „Beethovens Wien“ beziehungsweise „Beethoven’s Vienna“, ist als Alexa Skill und Google Action erhältlich und wird in den jeweiligen Stores, über eine digitale Performance-Marketing-Kampagne in den deutschsprachigen Ländern, Großbritannien und den USA sowie über die Kanäle des WienTourismus und der Wiener Symphoniker beworben.


Das könnte Sie auch interessieren